Mitterlehner: "Wirtschaft wächst wieder dynamischer"

Mitterlehner zu Wifo/IHS-Prognose: "Trendwende ist da" - "Gute Lage bei Beschäftigung und im Tourismus maßgeblich"

Wien (TP/OTS) - "Die heute veröffentlichten Zahlen von Wifo und IHS zeigen, dass sich die Konjunktur stabilisiert hat und dass jetzt die Trendwende hin zu einem dynamischeren Wachstum da ist", sagt Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner. Das Wachstum soll heuer laut Wifo 0,6 Prozent und im nächsten Jahr ein Prozent betragen.

"Die Höchststände bei der Beschäftigung, die gute Buchungslage im Tourismus und die positiven Nachrichten aus Unternehmen haben den Aufschwung schon angekündigt", so Mitterlehner. "Wenn an den Finanzmärkten nichts Dramatisches mehr passiert, sollte das nächste Jahr relativ gut verlaufen. Wir müssen uns aber weiter anstrengen, um die Rahmenbedingungen laufend an die sich immer schneller ändernden Zyklen anzupassen."

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend
Mag. Waltraud Kaserer
Pressesprecherin des Ministers
Tel.: +43 (01) 71100-5108 / Mobil: +43 664 813 18 34
waltraud.kaserer@bmwfj.gv.at
www.bmwfj.gv.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0003