Schloss Schönbrunn Orchester: 10. Skandinavien-Tour erfolgreich abgeschlossen - Vorbereitungen auf Russland-Tour laufen

Orchester erobert die Herzen des Publikums mit Wiener Musik - erstmals in Sibirien und in Singapur

Wien (TP/OTS) - Das Schloss Schönbrunn Orchester unter der Leitung von Maestro Guido Mancusi und die beiden Solisten, Mara Mastalir und Michael Havlicek (Volksoper) kehrten heute, Dienstag, von seiner 19-tägigen Skandinavien-Tournee zurück, die aus vier Konzerten in Dänemark, fünf in Schweden und sieben in Finnland bestand. Peter Hosek, Gründer von IMaGE Vienna, ist stolz auf sein Team: "Wir freuen uns über diese Erfolgsgeschichte, die heuer bereits zum zehnten Mal großartig funktioniert hat. Mehr als 100.000 Gäste haben in unseren Neujahrskonzerten in den letzten 10 Jahren Wiener Musik genießen können. Zahlreiche Gäste besuchen dieses Konzertprogramm Jahr für Jahr, einige kommen auch im Rahmen ihrer Wien-Aufenthalte in die Orangerie im Schloss Schönbrunn." Hosek, der neben den Schloss Schönbrunn Konzerten auch laufend Konzerte in der Großen Orangerie des Schloss Charlottenburg in Berlin veranstaltet, war früher selbst Musiker und möchte klassische Wiener Musik weltweit verbreiten.

Bereits in wenigen Wochen wird das Schloss Schönbrunn Orchester seine bisher größte Russland-Tour absolvieren: Ab 13. Februar stehen Tyumen, Surgut, Kemerovo und Moskau auf dem Programm. In Moskau gastieren die Künstler erstmals in der Tschaikovsky Philharmonie, bereits 2011 gab es einen vielbejubelten Auftritt im Moskauer Kreml. Das Schloss Schönbrunn Orchesters wird von deren Chefdirigenten Guido Mancusi (Volksoper) dirigiert und begleitet die russische Sopranistin Alesja Milyutina, die als Spezialistin für Operette in Russland sehr bekannt ist.

Außerdem findet vom 24.-27.1.2013 das erste Gastspiel des Orchesters in Singapur statt.

Schloss Schönbrunn Orchester: Weltweit als musikalische Visitenkarte Österreichs unterwegs

Das Schloss Schönbrunn Orchester ist ein seit 1997 bestehendes Wiener Kammerorchester, das sich aus namhaften Musikern Wiens zusammensetzt und keine öffentlichen Förderungen erhält. Die Ensemblemitglieder sind sehr engagierte und künstlerisch hoch qualifizierte Musiker mit Erfahrung in den verschiedensten Orchestern und Musikhäusern Österreichs. Neben dem hohen musikalischen Niveau zeichnet sich das Orchester durch klangliche Homogenität, charmante Präsentation sowie sein besonders elitäres Erscheinungsbild aus. Das Orchester ist vor allem auf Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Johann Strauss und deren Zeitgenossen spezialisiert. Zusätzlich zu den regelmäßigen Konzerten in der Orangerie Schönbrunn wird das Orchester als Visitenkarte Österreichs laufend international gefeiert - bis heute unter anderem in Japan, USA, Brasilien, Griechenland, Russland, Kroatien, Deutschland, der Schweiz, Tschechien, Rumänien, Bulgarien, Italien, Spanien und Skandinavien.

Rückfragen & Kontakt:

Peter Hosek
01 812 50 04-0
Peter.hosek@imagevienna.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0003