1.000 SkilehrerInnen in 20 Jahren im Seehotel Jägerwirt ausgebildet

Traditionshotel seit zwei Jahrzehnten Standort der steirischen Skilehrerausbildung

Turracher Höhe (TP/OTS) - Seit nunmehr 20 Jahren stellt das 4-Stern Superior Seehotel Jägerwirt jährlich einen wichtigen Stützpunkt der steirischen Skilehrerausbildung dar. "Die Infrastruktur ist topmodern, die Atmosphäre freundschaftlich und trotz der intensiven Ausbildung entspannt und die Turracher Höhe bietet vom Pistenangebot die
perfekten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ausbildung", meint der Präsident des Steiermärkischen Skilehrerverbandes, Alfred Schwab.

Einen gewichtigen Beitrag zum Erfolg der Ausbildungen trägt
das Seehotel Jägerwirt selbst mit Kommerzialrat Sigi Brandstätter. Zum einen wirkt er aktiv als Vizepräsident im Skilehrerverband mit, zum anderen bietet er als Hotelier den Kandidaten ein perfektes Umfeld für die Ausbildung: "Der Präsident des Verbandes, mein guter Freund Alfred Schwab hat einst die Turrach als Standort gewählt. Heute freut es mich, zu Winterbeginn so viele wissensdurstige Menschen im Hotel zu haben, die am Beginn einer der interessantesten Berufswege stehen. SkilehrerInnen."

Nach zwei Jahrzehnten Skilehrerausbildung im Seehotel freuen sich Ausbildungsleiter des Skilehrerverbands Willi Kraml und Sigi Brandstätter auf viele weitere Ausbildungen auf der Turracher Höhe beim Jägerwirt. Untertags intensives Trainieren auf der Piste, abends theoretischer Unterricht im Hotel.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Christina Brandstätter
Marketing & Öffentlichkeitsarbeit
Seehotel Jägerwirt GmbH - Hoteliers seit 1905
A-8864 Turracher Höhe 63
Tel.: +43 (0)4275 8257-731
presse@seehotel-jaegerwirt.at
http://www.seehotel-jaegerwirt.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0004