Agroindustrie in Bad Blumau: Thermenverbände und Bürger wenden sich an Landeshauptmann Voves

Breiter Protest im offenen Brief

Graz (TP/OTS) - Mehrere steirische Thermen, die österreichische Hotellerievereinigung Steiermark, das steirische Vulkanland und andere Verbände haben sich heute in einem offenen Brief an den steirischen Landeshauptmann Franz Voves gewandt. Insgesamt elf Unterzeichner protestieren darin gegen eine vom Lebensmittelkonzern "Frutura" mit Unterstützung der Handelskette "Spar" in der Thermengemeinde Bad Blumau geplante Glashausanlage zur industriellen Herstellung von Gemüse. Konkret geht es in dem Schreiben um einen vom Land Steiermark ausgestellten Bescheid, der Probebohrungen zur Nutzung des örtlichen Thermalwassers für die Beheizung der Glashausanlage bewilligt.

"Die zuständige steirische Landesstelle hat einen aus unserer Sicht fragwürdigen Bescheid im laufenden Wasserrechtsverfahren ausgestellt" heißt in dem Schreiben. "Dies, obwohl "Frutura" und "Spar" dafür fast so viel Thermalwasser fördern wollen wie alle steirischen Thermenbetriebe miteinander, obwohl weder den Thermen, noch allen anderen wirtschaftlich vom Thermalwasser abhängigen Institutionen, Parteienstellung im Wasserrechtsverfahren eingeräumt wurde und obwohl Studien nachdrücklich die Risiken für alle Nutzer des Thermalwassers belegen."

Wie bereits bekannt, kommen Experten zu dem Schluss, dass die geplante Wasserförderung im großen Stil unkalkulierbare Folgen für den Leitbetreib der Region, das Rogner Bad Blumau, sowie die Thermen in der Umgebung hätte. Eine wirtschaftliche Schwächung der Thermen hätte weitreichende Folgen für das gesamte Thermenland Steiermark.

Die Unterzeichner fordern Voves nun auf, die Angelegenheit zu prüfen und ersuchen um einen ehestmöglichen Termin. Unterzeichner des Briefes sind Gernot Deutsch (Therme Bad Waltersdorf), Melanie Franke (Rogner Bad Blumau), Josef Ober (Steirisches Vulkanland), Erwin Paierl (Österreichische Hotellerievereinigung Steiermark), Maria Perl (Tourismusverband Bad Blumau), Franz Rauchenberger (Thermenland Steiermark Marketing GmbH), Familie Rogner (Rogner Bad Blumau), Ruth Roth (Betriebsrätin Rogner Bad Blumau), Karl Semmler (Bürgerinitiative "Pro Bad Blumau"), Franz Spörk (Tourismuskommission Bad Blumau) und Erwin Wieser (Therme Loipersdorf).

Rückfragen & Kontakt:

Eliska Cikan
pr a
E-Mail: eliska.cikan@pr-a.info
Mobil: 0676 546 7602

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0004