Budapester Frühlingsfestival 22.März -7.April 2013

Wien (TP/OTS) - Das renommierteste Gesamtkunstfestival von Ungarn, das Budapester Frühlingsfestival findet zwischen dem 22. März und 7. April statt. Es treten u.a. Größen auf, wie Collegium Vocale Gent mit dem Dirigenten Philippe Herreweghe, Christoph Prégardien und Le Concert Lorrain, Patricia Petibon und das Münchener Kammerorchester, Joshua Bell und die Academy of St Martin in the Fields, Claudio Abbado und das Orchestra Mozart.

Am 29. März führt das weltberühmte Collegium Vocale Gent mit Philippe Herreweghe am Dirigentenpult Johann Sebastian Bachs Matthäuspassion auf. Am 30. März stellt sich ein herausragender Sänger, Christoph Prégardien, als Dirigent vor. Er dirigiert an der Spitze von Le Concert Lorrain und dem Nederlands Kamerkoor Bachs Johannespassion. Am 31. März steht Marc Minkowski am Dirigentenpult des Orchesters Les Musiciens du Louvre - Grenoble.

Orchestra Mozart tritt am 27. März unter der künstlerischen Leitung von Claudio Abbado im Palast der Künste auf. Die großartige Sopranistin Patricia Petibon wird am 1. April vom Münchener Kammerorchester begleitet. Auf dem Programm von Joshua Bell, dem amerikanischen Geigergenie steht Bruchs Violinkonzert. Der ausgezeichnete Virtuose stellt sich am 4. April in je einer Symphonie von Beethoven und Mendelssohn auch als Dirigent vor.

Klassische und Bassgitarre werden am 5. April in der Produktion der Jazzmusiker Ferenc Snétberger und Richard Bona aufeinander abgestimmt.

Verdi-Musik - Arien, die Festaufführung von Rigoletto in der Staatsoper, das Chorkonzert im Freien - ist am 6. April zu hören. Wagners Welt wird durch Parsifal und die Transkription der Wesendonck-Lieder für Streichquartett heraufbeschwört.

Die Tanzprogramme werden am 22. März von Carmen Cortés, von der legendären Tänzerin des zeitgenössischen Flamencos, eröffnet. Vielversprechend sind aber auch die "Frühlingsopfer" von Klaus Obermaier sowie "Love Songs" vom Danish Dance Theatre und die Aufführung von Tim Rushton und dem Danish Dance Theatre (3. April).

Karten: www.fruhlingsfestival.hu

Rückfragen & Kontakt:

Ungarisches Tourismusamt, Opernring 1/R/707,
Tel.: 0043/1/5852012-13, ungarnsekr@ungarn-tourismus.at,
www.ungarn-tourismus.at www.facebook.com/rwr.ungarn

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0003