S'COOL - Erfolgreiches Comeback der Wintersportwoche

Wien/Nassfeld-Hermagor (TP/OTS) - "S'COOL - die Wintersportwoche", das zeitgemäße Format des Schulskikurses, ist von 3. - 9. März erfolgreich über die Pisten-Bühne gegangen. Leistbar, hochwertig und mit spannendem Entertainment-Faktor.

So begeisterten unter anderem DSDS Superstar und Chartstürmer Luca Hänni sowie Xpress-Star Conchita Wurst die 1.500 SchülerInnen bei Europas größter Wintersportwoche am Kärntner Nassfeld.

Stars "zum Angreifen" bei S'COOL.

Luca Hänni war das Überraschungs-Highlight der Woche. Der Sieger von "Deutschland sucht den Superstar" gab beim Abschlussrennen am Freitag Autogramme und posierte für Fotos mit den Fans. Luca genoss den strahlenden Sonnenschein und zeigte sich charmant und gut gelaunt. Am Abschlussabend saß er gemeinsam mit Conchita Wurst in der Jury beim Xpress Talentewettbewerb. "Bei uns in der Schweiz kenne ich Schulskikurse nicht. Ich finde es super, dass hier alle gemeinsam mit der Klasse sind, das ist cool und ich wäre auch gerne zu S'COOL gefahren", zeigt sich Luca Hänni über das Konzept von S'COOL begeistert. Conchita Wurst, bekannt aus der ORFeins-Show "Die Große Chance, trainierte mit interessierten Kids für den Xpress Modelcontest. Ex-Skistar und ORF Kommentator Thomas Sykora sowie Olympiasieger Fritz "The Cat" Strobl waren mit den Schüler- und LehrerInnen auf den Pisten unterwegs und gaben Tipps & Tricks für den perfekten Schwung. Am Eröffnungsabend bezauberte die österreichische Songcontest-Hoffnung Natália Kelly mit ihrer Stimme und rockte S'COOL mit einer beeindruckenden Live-Performance.

Pistenspaß auf höchstem Niveau.

1.500 SchülerInnen und ihre LehrerInnen konnten ein sehr positives Resümee der Wintersportwoche ziehen. "Dank erfolgreicher Kooperationen mit Kärnten, den ÖBB, der Volksbank, Hervis und vielen mehr, können wir unsere Vision jedes Jahr aufs Neue verwirklichen:
den Schulskisport wieder attraktiv zu machen", freut sich Thomas Kenyeri, Projektleiter von S'COOL über die perfekte Woche. "Das Feedback, sowohl von LehrerInnen als auch von SchülerInnen, bestätigt unseren Weg. Mehr Bewegung und Sport ist längst ein gesellschaftliches Anliegen geworden, wir gehen neue, moderne Wege, um die SchülerInnen zeitgemäß zu erreichen", ergänzt Initiator und Organisator Didi Tunkel, der selbst vor Ort war um mit seinem Team für einen reibungslosen Ablauf zu sorgen. "Dieses Engagement ist für die nachhaltige Entwicklung des Wintertourismus wie auch für die Skiindustrie ein wichtiger Eckpfeiler, wie uns unsere Partner und Sponsoren immer wieder bestätigen", so Tunkel weiter. Dabei wird auch darauf geachtet, dass sich die Lieblingssportarten der Zielgruppe stets verändern. Gerade die alternativen Wintersportprogramme waren für viele Nicht-Skifahrer- und Nicht-SnowboarderInnen ein Highlight:
"Volksbank Snowtubing und Hervis Zipfelbob waren eine Supergaude für uns", erzählt die 17-jährige Sabrina Wagenländer aus Klagenfurt.

Sicherheit und Pistenfairness.

Ein wichtiger Aspekt des Wintersports wurde bereits am Eröffnungsabend behandelt. Damit auch wirklich alle SchülerInnen sicher auf und abseits der Pisten unterwegs sind, gab es zur Einstimmung einen Expertenvortrag zum Thema Sicherheit. Lawinenkunde und Pistenregeln waren ebenso Teil der Informationsveranstaltung, wie gegenseitige Rücksichtnahme und Umweltaspekte. Dank einer kostenlosen, den modernsten Sicherheitsstandards entsprechenden Ski-und Snowboardausrüstung von Hervis sowie ÖBB-Skihelmen für alle TeilnehmerInnen stand einem sorgenfreien Schneeerlebnis nichts im Weg.

Starke Partnerschaften.

Die hervorragende Infrastruktur und eine landschaftlich einzigartige Schönheit machen das Nassfeld in Kärnten zum idealen Austragungsort für S'COOL. Es gibt ausreichend Betten für die 1.500 TeilnehmerInnen und das Nassfeld bietet Schneesicherheit. "Wir haben lange gesucht und mit dem Nassfeld-Hermagor die ideale Location für den größten Schulskikurs Europas gefunden", so Thomas Kenyeri über die Vorzeige-Skiregion. Auch Otmar Einetter und Dr. Kurt Genser von der Karnischen Tourismus GmbH waren bei S'COOL zu Gast und überzeugten sich von dem perfekten Ablauf und den hohen Qualitätsstandards der Veranstaltung. Die Anreisekosten sind für viele Eltern ein wichtiger Punkt bei einem Schulskikurs und so freut es Organisator Didi Tunkel natürlich besonders, dass er allen teilnehmenden SchülerInnen, von woher aus Österreich sie auch immer kommen, dank einer Kooperation mit den ÖBB einen Fixpreis anbieten kann: um 20,- Euro pro Person reisen Schulklassen von ihrem Heimatbahnhof hin und retour. Inkludiert sind die Zugreise zwischen dem Heimatbahnhof und Villach sowie die Transfers zu den Quartieren.

Details zum Programm finden Sie unter: www.diewintersportwoche.at

S'COOL - die Wintersportwoche aus dem Hause TUI

Partner & Sponsoren: Kärnten, Nassfeld-Hermagor, Volksbank, Hervis, ÖBB, Sony Xperia, Cineplexx, ÖAMTC, Coca-Cola, Kelly's, ORFeins, XPress

Rückfragen & Kontakt:

SPLASHLINE Presseservice
Joe Gridl, BA
Tel.: +43 650 34 65 085
presse@splashline.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0008