"PAARweise" Beratung für Unternehmerpaare im Tourismus

Gelungene Paarbeziehung hat große Auswirkungen auf Betriebserfolg

Salzburg (TP/OTS) - 24 Stunden pro Tag, sieben Tage die Woche eingespannt in Betrieb, Familie und Partnerschaft. Das ist der Alltag vieler Unternehmerpaare im Tourismus. Wo bleibt da Platz für die strategische Weiterentwicklung des Betriebes? Wo Zeit für ein erfülltes Beziehungsleben? Eine Antwort darauf haben Isabella Klien und Armin Schmelzle von "PAARweise Zentrum für Unternehmerpaare" in Salzburg.

Die beiden ExpertInnen für paargeführte Unternehmen bieten Workshops, Coaching und Organisationsentwicklung für Unternehmerpaare an. Ihr Motto: Sind Gefühl und Geschäft in Balance, geht es dem Betrieb und der Beziehung gut.

Einzigartige Kombination aus Paarberatung und Tourismusconsulting

Wenn Zwei ein Herz und ein Unternehmen sind, dann sind Herausforderungen auf privater und beruflicher Ebene vorprogrammiert. Verschärft wird die Situation bei Unternehmerpaaren im Tourismus. "In der Hotellerie und Gastronomie ist durch die spezielle Verwebung von Privatem und Öffentlichkeit die Belastung besonders hoch", so Schmelzle. "Um den Unternehmerpaaren eine wirkliche Hilfestellung zu geben, braucht es eine Kombination aus Paarberatung und betriebswirtschaftlichem Tourismusconsulting. Genau das ist unsere Stärke," ergänzt Klien.

Workshop "PAARweise in die Zukunft"

Idealer Startpunkt ist der Workshop "PAARweise in die Zukunft". Die Gründe für eine Teilnahme sind vielfältig - von finanziellen Sorgen über Unternehmensnachfolge bis zu Kommunikationsproblemen. Doch die Teilnehmenden haben eines gemeinsam: Sie wissen, dass eine gelungene Paarbeziehung Gold wert ist und große Auswirkungen auf ihren Betriebserfolg hat. So legen sie im Workshop den hinderlichen Ballast ab, erfahren spürbar, wie sie in schwierigen Situationen respektvoll miteinander umgehen und lernen mit und von den anderen Paaren. Erste Schritte werden gesetzt, damit die erträumte Zukunft Wirklichkeit wird.

Von der Paarvision zur Unternehmensvision

"Persönlicher Freiraum und mehr Zeit für Familie und Paarbeziehung sind dann möglich, wenn die beiden dem Mitarbeiterteam mehr Verantwortung übertragen und aus ihrer Paarvision die Unternehmensvision ableiten", erläutern Klien und Schmelzle die weiteren Schritte im Betrieb. Dabei unterstützen sie die Unternehmerpaare mit ihrer langjährigen Erfahrung in der touristischen Organisationsentwicklung.

Weitere Information unter www.paarweise.at, info@paarweise.at

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Isabella Klien
Tel.: +43/664/3832700
isabella.klien@paarweise.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0001