Frühlingserwachen beim Ostermarkt auf Schloss Hof

Am 23. und 24. März öffnet der traditionelle Ostermarkt im Meierhof auf Schloss Hof seine Tore und lädt damit zum Auftakt in eine neue Saison ganz im Zeichen Prinz Eugens.

Engelhartstetten (TP/OTS) - Eine Woche vor Ostern sprießen auf Schloss Hof die Frühlingsgefühle, denn der stimmungsvolle Ostermarkt im aufblühenden Meierhof lockt wieder zu einem Familienausflug ins Grüne. Im idyllischen Landsitz des Prinzen Eugen von Savoyen reicht das Marktangebot von zauberhaftem österlichem Kunsthandwerk bis hin zu exquisiten regionalen Köstlichkeiten aus Küche und Keller. Handbemalte Ostereier, jahreszeitliche Dekorationen aus Naturmaterialien, in bunten Farben oder floralen Mustern und Frühlingsboten aller Art inspirieren zu Geschenkideen, die von Herzen kommen.

Zur anregenden Stimmung tragen auch die ersten blühenden Frühjahrsboten in den Schlossgärten bei, die an beiden Markttagen bei mehrmals täglichen Führungen auf deutsch, englisch und slowakisch genauer betrachtet werden können. Erstmalig besteht dieses Jahr schon beim Ostermarkt die Möglichkeit, im Rahmen von Schlossführungen einen exklusiven Vorab-Blick in die diesjährige Sonderausstellung "Triumph & Passion - 350 Jahre Prinz Eugen" zu werfen.

Ei, Ei, welch Vergnügen

Für die jüngsten Gäste stehen in der Osterhasenwerkstatt mit Palmbuschenbinden, Anlegen von Osterkressegärtchen, Basteln und Malen wieder Kreativität und Phantasie im Mittelpunkt. Um 14 und 16 Uhr gibt es in der Barocken Kinderwelt ein lustiges Puppentheater mit den "Bremer Stadtmusikanten", bei dem Mitsingen absolut erwünscht ist! Wer sich im Freien aufhalten will, ist beim Ponyreiten, Eselstriegeln und Kutschenfahren bestens aufgehoben, macht eine vergnügliche Wanderung mit Schafen und Eseln über die Koppeln oder beobachtet die imposanten Kamele beim Training für ihre großen Auftritte im Rahmen diverser Feste auf Schloss Hof. Auch der Osterhase lässt sich zwischen 13 und 15 Uhr gerne am Gelände finden und verteilt kleine Überraschungen an die Kinder. Eine Woche später, zu Ostern, geht es dann ans Osternestersuchen. Denn der Osterhase hat in den Schlossgärten viele bunte Eier versteckt. Die jungen Gäste, die am 31. März und 1. April bei einer Kinderführung auf den Spuren Prinz Eugens mitmachen, finden nach dieser Spurensuche sicher die geheimen Verstecke der süßen Ostergaben.

Bequem anreisen, Barock genießen

Zum Auftakt der neuen Saison wird erstmals zum Ostermarkt auch ein neuer Shuttleservice angeboten. Mehrmals täglich verkehrt an Wochenenden und Feiertagen ein Shuttlebus zwischen Marchegg Bahnhof und Schloss Hof und verbindet so das Barockensemble bequem mit dem Bahnnetz. Am Palmsonntag, den 24. März, steuert auch die MS Admiral Tegetthoff der DDSG Blue Danube den Ostermarkt auf Schloss Hof an. Information und Buchung zur Anreise per Schiff unter www.ddsg-blue-danube.at.

Der Garten ruft

Noch bis in den Mai bezaubert der bunte Frühlingsflor aus tausenden Tulpen, Narzissen, Kaiserkronen und anderen Frühjahrsblühern im Garten von Schloss Hof. Pflanzenliebhaber können sich auch schon auf die beliebten Gartentage (24. - 26.5.) oder die neue Gartenworkshopreihe rund um Prinz Eugens Pflanzenschatz freuen. Wer noch mehr Anteil am "Garten des Prinzen" nehmen will, für den empfiehlt sich eine Patenschaft für eine der historischen Kübelpflanzen oder eine Schloss Hofer Gartenbank. Nähere Informationen auf www.schlosshof.at.

Schloss Hof ist von 23. März bis 3. November täglich von 10-18 Uhr geöffnet.

Rückfragen & Kontakt:

Schloss Hof
Mag. Cornelia Fäth
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
T: +43 (0)2285 20 000 52
faeth@schlosshof.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0011