Liebeserklärungen auf der Bühne

Wien (TP/OTS) - Der 4. Vienna Filmball glänzte mit Omar Sharif, Kristanna Loken und Karl Merkatz. Organisator Edi Finger jun. begrüßte 700 begeisterte Gäste im Wiener Rathaus.

"Ich habe in der ganzen Welt gedreht und einmal in Österreich - da spielte ich Kronprinz Rudolf. Und habe mich in dieses Land verliebt. Ich liebe hier alle Menschen", streute Weltstar Omar Sharif den Wienern Rosen! Der Inbegriff des glutäugigen Schauspielers, der für viele Doktor Schiwago heißt, empfing vom begeisterten Publikum standing ovations. Susanne Riess-Passer hielt für den konditionsstarken 81-Jährigen die Laudatio - konditionsstark, weil er am Abend zuvor mit Karl Merkatz ein bisschen gefeiert hatte (bis 3 Uhr in der Früh).

Da saßen die beiden Preisträger zusammen, denn Karl Merkatz, ein Jahr älter als Sharif, wurde an diesem Abend des Films ebenfalls ausgezeichnet und freute sich vor allem über die Laudatorin Sunnyi Melles. "Dass ich den Preis aus deinen Händen erhalte, berührt mich, weil ich dich seit langem als einer der besten Schauspielerinnen verehre. Vielleicht erfüllt sich mein Wunsch, mit dir gemeinsam einen Film zu drehen!" Dieser Traum könnte in Erfüllung gehen, wenn Produzenten wie Norbert Blecha, der im Publikum und auch noch an Sunnyi Melles Tisch saß, ihre Ohren gespitzt hatten.

Als Dritte im Bunde ausgezeichnet und von Schauspielerin Brigitte Neumeister liebevoll angekündigt, wurde Kristanna Loken. Für die Actiondarstellerin war der Filmball Vienna samt Auszeichnung eine Premiere. Entsprechend charmant bedankte sie sich und versprach bald in die Bundeshauptstadt wiederzukommen.

Mit diesem Trio zeigte Organisator Edi Finger jun. die Internationalität des Vienna Filmballs, auch wenn Gerard Depardieu und Christian Slater entschuldigt fehlten "Die Stars kommen gerne. Es ist halt so, dass der Vienna Filmball bereits eine gute Tradition ist." fasste Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny vor 700 Gästen zusammen.

Diese Presseaussendung sowie druckfähige Fotos zum honorarfreien Download finden Sie unter
http://www.prplus.at/index.php?pid=5&lid=1&meldung=3832

Rückfragen & Kontakt:

Julia Unger
PR Plus GmbH/ PR Agentur Filmball Vienna
Tel.: +43-1-9141744 - DW 17, Fax DW 22
Mobil: +43-664-405 91 57

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0001