Spring Break Europe - bereits 5.000 Buchungen!

Wien (TP/OTS) -

  • Über 5.000 Spring Breaker aus 18 Nationen haben die ultimative Party-Reise bereits gebucht
  • Vom 30. 5. Bis 2.6. wird Umag zur Spring Break City und zum Partymittelpunkt Europas

Die kroatische Küstenstadt Umag wird vom 30. Mai bis 2. Juni zur Spring Break City. Bei Sommer, Sonne, Strand, Musik und Meer gibt's zum 5-Jahres Jubiläum des "Originals aus Amerika" 100 % Party-Garantie. Auch heuer werden wieder an die 15.000 BesucherInnen erwartet.

Die heißeste Party-Reise Europas begrüßt den Sommer 2013. Zum 5-Jahres-Jubiläum von Spring Break Europe ziehen Splashline Geschäftsführer Didi Tunkel und seine Crew alle Register. Vor fünf Jahren gab es einen Traum: die legendäre Spring Break Party aus den USA nach Europa zu holen. Dieser Traum hat sich zur heißesten internationalen Party-Reise auf europäischem Boden entwickelt. Den TeilnehmerInnen wird ein Wochenende voller Abwechslung, Action, vielfältiger Musikrichtungen und legendärer Partystimmung geboten. Für die meisten ist diese Reise auch die erste Möglichkeit, den Sommer am Meer zu begrüßen.

Shaken, flirten & chillen - direkt am Meer, rund um die Uhr. Bei Spring Break Europe wird rund um die Uhr gefeiert, zu feinsten Sounds abgeshakt, geflirtet, getanzt und gechillt. Die beeindruckenden Dancefloors befinden sich direkt am Meer. Auch auf hoher See steigen stylische Parties. Die Coca-Cola Partybootflotte sticht täglich in See. So kann man auf der Coke "Red Snapper", nur von Wellen umringt, in Sonnenuntergänge hinein tanzen. Die diesjährige Spring Break Europe Host City ist Umag. Im Herzen Europas, mitten im malerischen Istrien gelegen, ist die beliebte Küstenstadt die ideale Location für die größte Beachparty Europas.

Die "Partyepizentren" in Umag sind Savudrija, Kanegra und Polynesia. "Kroatien liegt zentral und bietet für uns ideale Voraussetzungen für diese ganz besondere Party-Reise. Wir haben das Original aus den USA geholt und geben alle unser Bestes, damit tausende 'Spring Breaker' beim fünfjährigen Jubiläum die beste Party des Jahres erleben. Außerdem werden wir heuer für die Anreise nach Umag einen speziellen 'Road-Trip' zur Spring Break kreieren, den wir in den nächsten Wochen vorstellen werden", so Didi Tunkel. Locations erweitert, Qualität gesteigert - an die 15.000 Spring Breaker erwartet. Der Erfolg von Spring Break Europe gibt der Idee mehr als Recht. Bereits im ersten Jahr musste auf Grund des unglaublichen Andrangs das Party-Gelände vergrößert und Programm ausgebaut werden. Jedes Jahr wird Neues geschaffen, die Locations werden erweitert und optimiert. "Vergangenes Jahr hatten wir fast 15.000 Partypeople bei Spring Break Europe. Für heuer sind schon kurz nach Buchungsstart über 5.000 aus 18 Nationen angemeldet - einfach überwältigend - die 15.000er Marke sollte heuer fallen. Wir sind bereit für die Party des Jahres", freut sich Stefan Wankmüller, Projektleiter von Spring Break Europe.

International, bunt, vielfältig - die Party-Reise mit Musik-Highlights. Spring Break Europe bietet einzigartige Musikvielfalt mit internationalen Künstlern. Die unterschiedlichen Mottoparties wie Frühschoppen, Poolpartys, Mister & Miss Spring Break Party, Wet T-Shirt Contest und das große Oktoberfest sorgen für ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm der Dreitages-Reise. Von House, Dance, Pop, NDW, Party-Schlagerhits und Rock bis hin zu Drum 'n' Bass, Dubstep, Hip Hop oder sogar stylische Volksmusik: 2013 steht erstmalig im Partyressort Polynesia ein riesiges XXL-Festzelt -direkt am Strand - für eine zünftige "WIESN AM MEER" bereit. Splashline bringt heuer also ausgelassene Oktoberfest-Stimmung schon Anfang des Sommers direkt ans Meer. Dort werden auch die Grabenland Buam mit ihrem Volksmusik-Ska-Punk für Stimmung, Spaß und Vollgas sorgen werden.

Weitere Informationen, Buchung und Details unter:
http://www.springbreakeurope.at

Rückfragen & Kontakt:

Splashline Presseservice
Joe Gridl
Tel.: +43 650 34 65 085
presse@splashline.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0009