Alpenpark Karwendel bietet neues Service für Naturinteressierte

Neue Kooperation mit der größten deutschsprachigen Naturbeobachtungsplattform naturgucker.at

Hall in Tirol (TP/OTS) - Der Alpenpark Karwendel präsentiert heute eine Kooperation mit naturgucker.at, der größten deutschsprachigen Naturbeobachtungsplattform. Diese eröffnet Einheimischen und Gästen völlig neue Möglichkeiten der Naturbeobachtung. "Wir erwarten uns dadurch, dass unsere Besucher noch genauer hinschauen, was es unterwegs in der Natur zu entdecken gibt", freut sich Hermann Sonntag über die Kooperation. Auch für naturgucker.at ist die Kooperation mit dem Alpenpark etwas Besonderes. "Wir freuen uns, dass wir den größten Naturpark Österreichs nun zu unseren offiziellen Partnern zählen können", erklärt Stefan Munzinger von der naturgucker.de gemeinnützigen Genossenschaft "und erwarten uns dadurch zahlreiche alpine Daten".

Was ist naturgucker.at?

naturgucker.at ist eine Plattform, in der Naturinteressierte sämtliche Tier- und Pflanzenbeobachtungen von ausgewählten Gebieten sammeln und sich untereinander austauschen können. Neben der reinen Beobachtung können auch Bilder hochgeladen werden und bei Bestimmungsfragen gibt es schnell Hilfe von einem der zahlreichen anderen Beobachter. In Deutschland hat naturgucker.de inzwischen 11.000 aktive Nutzer mit 3,5 Millionen Beobachtungen und mehr als 200.000 Bildern und ist u.a. Partner des Naturschutzbundes Deutschland (NABU) und des Deutschen Alpenvereins. Für den Alpenpark Karwendel wurde die Plattform speziell angepasst und kann direkt über http://www.karwendel.org geöffnet werden.

Extra Service bei unseren Nature Watch-Touren

Als Besonderheit werden ab Frühsommer alle Beobachtungen bei unseren Nature Watch-Touren auf naturgucker.at erfasst und dienen damit als Nachlese für die Exkursionsteilnehmer.

Rückfragen & Kontakt:

Weitere Informationen & Bildermaterial unter:
http://www.tourismuspresse.at/redirect/AlpenparkKarwendel

oder
Hermann Sonntag
Mobil: +43 (0)664 2041015
hermann.sonntag@karwendel.org

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0001