Generalrenovierung im Austria Trend Hotel Schillerpark abgeschlossen

Wien (TP/OTS) -

  • Letzte Etappe: Umbau und Neugestaltung von 52 Zimmern
  • Wellness in der Executive Suite mit eigener Infrarot-Kabine
  • Neue Queen- und Kingsize-Betten sorgen für höchsten Schlafkomfort
  • Bisherige Renovierungen: Restaurant, Bar, Lobby und Konferenzebene völlig neu
  • Gesamtes Investitionsvolumen: rd. 4 Mio. Euro

Am 2. April 2013 wurden die letzten Renovierungen im Austria Trend Hotel Schillerpark fertig gestellt: Im Zuge dieser finalen Umbauetappe in den vergangenen drei Monaten, wurden die übrigen 52 Zimmer bei laufendem Hotelbetrieb umgebaut. 30 Executive Zimmer, zwei Executive Suiten und 20 Standard-Zimmer wurden mit neuen Badezimmern ausgestattet und alle Oberflächen erneuert. Ebenfalls neue Queen- und Kingsize-Betten in den Zimmern bieten den Gästen höchsten Schlafkomfort. Eine der beiden neu gestalteten Executive Suiten lädt mit einer eigenen Infrarot-Kabine zum Wellnessen im Zimmer ein, während die Andere mit einem Panoramablick über Linz punktet.

"Mit der letzten Etappe der umfassenden Renovierung erstrahlt das Austria Trend Hotel Schillerpark in neuem Glanz und ist jetzt das modernste Hotel im Herzen von Linz. Als führendes 4-Sterne-Business-Hotel können wir uns auch weiterhin in der Landeshauptstadt behaupten und unseren Gästen den besten Service in bester Lage bieten", so Mag. Harald Nograsek, Generaldirektor der Verkehrsbüro Group. Insgesamt wurden rund 4 Millionen Euro in den Umbau und die Neugestaltung des beliebten Hauses investiert.

"Um unseren Gästen einen ruhigen Aufenthalt zu garantieren, steht bei Renovierungen bei laufendem Betrieb eine zügige und möglichst geräuschlose Arbeitsweise im Vordergrund. Der Zeitfaktor zeigte sich auch in der Umsetzung - in nur drei Monaten konnten wir die letzten Renovierungen abschließen", so Andreas Berger, Geschäftsführer der Austria Trend Hotelgruppe.

2011 wurden das Restaurant "Primo Piano" und ein Teil der Zimmer renoviert, 2012 eine weitere große Umbauetappe fertig gestellt: 59 Zimmer erstrahlen seither mit warmen Naturtönen, das Restaurant "Tafelspitz" sowie der öffentliche Bereich wurden komplett neu geplant und warten nun mit modernem Design auf.

Das Austria Trend Hotel Schillerpark zählt in Linz zu den führenden Häusern im Tagungs- und Event-Bereich und verzeichnete im vergangenem Jahr über 15.000 Seminar- und Tagungsgäste. Nach dem gesamten Umbau verfügt das 4-Sterne-Hotel über 111 neue Zimmer, darunter die in Linz einzigartige "Schillerpark Triple Seven Suite" -eine 4-Zimmer-Suite auf 155 m2 mit zwei Designbädern, zwei Schlafzimmern, Esszimmer und großzügigem Wohnbereich in besonders luxuriöser Ausstattung.

Austria Trend Hotel Schillerpark auf einen Blick

  • Betreiber: Verkehrsbüro Hotellerie GmbH
  • Eröffnung: 1982 (seit 1984 bei der Verkehrsbüro Group)
  • Investitionssumme Renovierung: EUR 4 Millionen
  • Hotel-Kategorie: Vier Sterne
  • 111 Zimmer: davon 59 Executive-Zimmer, drei Junior-Suiten, zwei Luxus-Suiten und eine "Schillerpark Triple Seven Suite"
  • Zimmergröße: Standard 20 bis 30 m2, Suiten 45 bis 70 m2, Schillerpark Triple Seven Suite: 155m2
  • Drei Themenrestaurants, zwei Cafés (am Park, Schiller's) und drei Bars
  • Neues Casino Linz und Veranstaltungsraum Casineum

Pressefotos der Verkehrsbüro Group finden Sie unter
http://www.tourismuspresse.at/redirect/verkehrsbuero3

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Birgit Reitbauer
Verkehrsbüro Group Konzernkommunikation
Lassallestraße 3
A-1020 Wien
Tel.: +43 (0)1 588 00-172
Fax: +43 (0)1 588 00-444
presse@verkehrsbuero.com
http://www.verkehrsbuero.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0006