Salzburg auf dem Weg zur Ganzjahresdestination: Volle Unterstützung der Hotellerie!

ÖHV-Veit: Rasch umsetzen, mehr Arbeitsplätze schaffen!

Salzburg (TP/OTS) - Salzburg soll laut Strategieplan Tourismus 2020 seinen Gästen bald das ganze Jahr über das volle Programm bieten -und davon profitieren. ÖHV-Vizepräsident Veit hat daran mitgearbeitet und setzt auf eine rasche Umsetzung.

"Die Gäste können kommen, wir sind bereit!" Walter Veit, Vizepräsident der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV), begrüßt die Pläne von Landeshauptmann-Stv. Dr. Wilfried Haslauer, Salzburg zur Ganzjahresdestination auszubauen. Als Turbo für die Pläne sieht er ein innovatives Modell zur Saisonausweitung, das die ÖHV konzipiert hat: "Landeshauptfrau Burgstaller hat uns beim ÖHV-Hotelierkongress in Zell am See zugesagt, dass Salzburg das Ganzjahresmodell der ÖHV als Pilotprojekt umsetzt. Die Bürgermeister in der Region stehen hinter dem Modell. Also gehen wir's an!"

Mitarbeiter und Gemeinden profitieren am meisten von ÖHV-Modell

Der öffentlichen Hand entstehen keine Kosten, Mehreinnahmen sind sicher. Die Hoteliers übernehmen das unternehmerische Risiko komplett, wie Veit bestätigt: "Das ist gar keine Frage, unsere Betriebe stehen absolut hinter diesem Konzept!" Profitieren werden davon vor allem Mitarbeiter und Gemeinden. "Für Mitarbeiter, die im Gegensatz zu früher in der Zwischensaison arbeiten, gibt es das Arbeitslosenentgelt drei Jahre lang als Zuschuss zum Lohn. Der Unternehmer übernimmt die kompletten Lohnnebenkosten und Steuern. Der Mitarbeiter hat davon einen Ganzjahresjob mit Fixeinkommen", erklärt Veit. Die Gäste finden das ganze Jahr über das komplette Angebot vor, die öffentliche Hand nimmt mehr Steuern ein. "Das ist die perfekte Win-Win-Situation", erklärt Veit. Umgesetzt werden soll es so rasch wie möglich: "Das muss ein Fixstarter im neuen Regierungsprogramm sein!"

Weitere Pressemeldungen und Bildmaterial finden Sie unter http://www.oehv.at/presse

Rückfragen & Kontakt:

Ing. Walter Veit
ÖHV-Vizepräsident
Tel.: +43 (0)664 3816094
presse@oehv.at
http://www.oehv.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0011