Urlaub am Bauernhof: Botschafter der bäuerlichen Welt in Wien

Salzburg (TP/OTS) - Rückblick, Ausblick, Erfolgszahlen und eine Buchpräsentation - das waren die Höhepunkte des gestrigen Fachgespräches von Urlaub am Bauernhof im Marmorsaal des Landwirtschaftsministeriums. 150 Bäuerinnen und Bauern sowie Partner von Urlaub am Bauernhof trafen dort Minister Berlakovich zum Gedankenaustausch. "Urlaub am Bauernhof ist eines der wichtigsten Produkte der österreichischen Landwirtschaft und eine innovative Erfolgsstory, denn es investiert in die Zukunft, stärkt den Bestand der Höfe und ist gleichzeitig ein Wachstumsimpuls für den ländlichen Raum. Urlaub am Bauernhof macht Lust aufs Land und ist als Brücke zwischen Stadt und Land vor allem für Kinder ein wertvoller Botschafter der bäuerlichen Welt", erklärte Landwirtschaftsminister Niki Berlakovich.

Wie erfolgreich "Urlaub am Bauernhof Österreich" ist, belegte Obmann Klaus Vitzthum mit beeindruckenden Zahlen: "Wir konnten die Internetbesuche in den ersten drei Monaten des heurigen Jahres im Vergleich zum Vorjahr um 60 Prozent steigern!" Nicht nur die Preis-Entwicklung ist überaus zufriedenstellend, die Auslastung hat laut Statistik über dem Durchschnitt aller Tourismusbetriebe in Österreich zugenommen. Die ständig wachsende Nachfrage lässt für 2013 ebenfalls ein gutes Ergebnis erwarten.

Spezialist für authentischen, ländlichen Tourismus Erfolgsgaranten im Tourismus sind gute Inhalte. Als Botschafter der bäuerlichen Welt vermitteln über 2.500 Mitgliedsbetriebe echten Urlaub am Bauernhof. "Dass die Gäste die bäuerliche Welt miterleben, ist uns ein besonderes Anliegen. Damit sichern wir Arbeitsplätze sowie Lebensraum für unsere bäuerlichen Familien und schaffen für die Gäste eine Beziehung zur Landwirtschaft", so Vitzthum.

Urlaub am Bauernhof positioniert sich als DER Spezialist für ländlichen Tourismus - und liegt voll im Trend. Damit die Mitglieder ihre Chancen am Tourismusmarkt wahrnehmen können, brauchen sie intensive Unterstützung, da es gerade um die Familien einen heißen Wettbewerb gibt. Persönliche Betreuung, Netzwerke und Kooperationen lauten die Schlagwörter. Wertvolle Tipps für den Umgang mit dem Feriengast liefert das neue Handbuch "Erlebnis Bauernhof. Mit Freude und Neugier Natur und Landwirtschaft begegnen" von Dr. Karl Buchgraber.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesverband Urlaub am Bauernhof
Dr. Irene Brameshuber
Tel.: +43/(0)662/880202
http://www.UrlaubamBauernhof.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0012