Lange Einkaufsnacht in der Haller Altstadt am Dienstag, 30. April 2013 - bis Mitternacht!

Feiern, Staunen und durch die Altstadt bummeln

Hall (TP/OTS) - Wenn die Nacht zum Tage wird, dekorierte Auslagen, beleuchtete Geschäfte und offene Türen die Straßen und Gassen beleuchten, feiert die Haller Altstadt wieder bis Mitternacht die lange Einkaufsnacht. Unter dem Titel "709 Jahre Haller Altstadt" nehmen über sechzig Geschäfte und zwanzig Standbetreiber an dieser vom Stadtmarketing Hall in Tirol organisierten Veranstaltung teil. Besonders kreativ überraschen die Geschäftstreibenden Jahr für Jahr ihre Besucher, ob bei speziellen Vorführungen, mit lokalen Schmankerln oder durch die Präsentation neuer Waren. Spannend für Kinder wird es im LebensART s'Kreativwerkstattl am Langen Graben, wenn Traudl Lener, ihr neues Kinderbuch "Oma erzählt" vorstellt. Ein weiteres Highlight des Abends ist die Eröffnungsfeier von "polychromelab 574 m" in der Mustergasse 5, einer Design- und Modewerkstatt, welche mit der temperaturverändernden Wendejacke bekannt wurde. Live-Musik und kulinarische Besonderheiten in den Gastronomiebetrieben, sowie außergewöhnliche Führungen ermöglichen eine neue faszinierende Sichtweise auf das Stadtleben.

Am Oberen Stadtplatz findet von 16 bis 24 Uhr ein Nachtmarkt mit Waren aller Art und Gastronomie statt. Einen Einblick in das Wirtschaftsleben vergangener Jahrhunderte gewährt an diesem Abend der Tourismusverband Region Hall-Wattens bei Spezialführungen wie auf den Spuren des Salzes oder dem Haller Henker. Zur Langen Einkaufsnacht am 30. April sind Gaststätten wie damals Orte des Feierns. Neben dem Kulinarischen wird ein umfangreiches musikalisches Unterhaltungsprogramm angeboten.

"709 Jahre Haller Altstadt" weist auf die jahrhundertelange Geschichte des Wirtschaftsstandortes Haller Altstadt hin und spannt einen Bogen in die Gegenwart. Halls Zentrum versteht sich nicht als Freiluft-Museum, sondern als ein multifunktionaler Ort zum Wohnen und Einkaufen, mit zahlreichen Infrastruktureinrichtungen und mit einem reichhaltigen Kulturleben. Die Altstadt ist zeitgemäßer Nahversorger für die Bewohner und ein Anziehungspunkt für zahlreiche Gäste aus Nah und Fern.

Rückfragen & Kontakt:

Stadtmarketing Hall in Tirol
Anny Franzelin
info@hall-in-tirol.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0001