Servus im Gartenland Niederösterreich

Nach einem langen Winter starten "Die Gärten Niederösterreichs" in die heurige Gartensaison.

St. Pölten (TP/OTS) - Fünf neue Mitglieder bereichern das Angebot an naturnahen Ausflugszielen. Zahlreiche Neuigkeiten in den nunmehr rund 40 Garten-und Parkanlagen versprechen Erlebnis- und Lehrreiches. Zudem präsentiert sich das Gartenland Niederösterreich erstmals international bei der igs 2013 in Hamburg.

Die gartentouristische Plattform "Die Gärten Niederösterreichs" vereint mittlerweile rund 40 Garten- und Parkanlagen. Heuer neu: das Urgeschichtemuseum Niederösterreich in Asparn/Zaya, Standort der Niederösterreichischen Landesausstellung 2013, das Kunstmuseum Waldviertel in Schrems, der Karikaturengarten in Brunn/Wald, der Alchemistenpark in Kirchberg/Wagram und das Landesmuseum Niederösterreich in St. Pölten. Alle Mitgliedsgärten werden nach den ökologischen Prinzipien der Aktion "Natur im Garten" gepflegt und sind damit Garant einer ökologischen Gartenkultur in Niederösterreich.

Mit zahlreichen Neuigkeiten sind die Mitgliedsbetriebe der "Gärten Niederösterreichs" trotz wetterbedingter Verzögerung in das heurige Gartenjahr gestartet und bieten bis Jahresende wieder eine Fülle an unterschiedlichen Veranstaltungen. Neu angelegte Gärten werden vorgestellt, Lehrreiches in Form von Vorträgen, Workshops und Führungen vermittelt, Feste aller Art in Schlossparks, Schau- und Stiftsgärten veranstaltet und die Gartensaison anhand besonderer Früchte wie Marille, Kürbis oder Weintraube gefeiert.

Ihren Höhepunkt findet die Gartensaison im "Gartensommer Niederösterreich", der bereits zum dritten Mal stattfindet. Von Juni bis Anfang September laden rund 70 Schau-, Stifts- und Schlossgärten, sowie Gasthöfe, Heurigenbetriebe, Pensionen und Hotels mit Gärten zum Besuch ein und verlocken mit kulinarischen und kulturellen Angeboten. Highlight-Veranstaltungen sind die Gartensommer-Vollmondnächte am 22. Juli und 21. August.

Erstmals ist das Gartenland Niederösterreich bei einer Internationalen Gartenschau vertreten. Auf der igs 2013 in Hamburg (26. April bis 13.Oktober 2013) kann der Niederösterreich-Pavillon im Bereich "Naturwelten" besucht werden - nicht nur für GartenliebhaberInnen sondern für jedermann eine Reise wert.

www.diegaerten.at
www.gartensommer.info

Rückfragen & Kontakt:

"Die Gärten Niederösterreichs"
Grenzgasse 12/EG
3100 St. Pölten, Österreich
Tel.: +43(0)2742/22633-512
Fax: +43(0)2742/22633-20
E-Mail: office@diegaerten.at
Web: www.diegaerten.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T120002