FilmfestiWels 2013 komplett digitalisiert

Von 13. Juni bis 14. Juli: Kino ist all you need

Wels (TP/OTS) - Kino ist nur was für schlechtes Wetter? - Von wegen! Denn beim FilmfestiWels von 13. Juni bis 14. Juli wird natürlich wieder auf ganz besonders strahlend warme Sommertage gehofft, schließlich macht erst das herrliche Wetter das Open Air-Kino samt karibischer Genuss-Oase am Minoritenplatz zum absoluten Hotspot. Vor allem auch dann, wenn unter'm lauen Sommerhimmel die Filmhighlights der letzten Monate komplett in digitaler Form gezeigt werden.

30 vielversprechende Movies werden im Sommer 2013 beim FilmfestiWels über die Leinwand flimmern und das erstmals alle in 1A-Digital-Qualität. Zum ersten Mal in Oberösterreich und auch österreichweit fast noch eine Seltenheit, werden in Wels wirklich alle Filme dieser Open Air Kinoveranstaltung in digitaler Version gezeigt. Heuer hat die Wels Marketing & Touristik einen neuen Partner an der Seite und zwar das mobile Kinounternehmen "Steirische Filmaktion". Dieser Partner ermöglicht es, alle Filme in 1 A digitaler Qualität im modernsten Digitalkino-Standard der Projektions-Technik zu spielen.
Der Kartenpreis beträgt heuer EUR 9,00 / Eintrittskarte.

Viele Oscars und viele Europäer

Eröffnet wird das heurige FilmfestiWels von "unserem" Oscar-Preisträger Christoph Waltz. In der Gestalt von Kopfgeldjäger Dr. Schultz beschert Waltz dem FilmfestiWels im Tarantino-Geniestreich "Django Unchained" einen würdigen Auftakt. Danach geht es Schlag auf Schlag: Es folgt der Bond-Streifen "Skyfall" und die zu Oscar-Ehren gekommenen Filme "Life of Pi -Schiffbruch mit Tiger", "Lincoln", "Argo", "Silver Linings" und "Les Miserables". Auch der europäische Film ist heuer wieder stark vertreten: "Der Nächste, bitte!", "Jesus liebt mich", "Schlussmacher", "Kochen ist Chefsache". "Love is all you need" und "Kokowääh 2" bringen uns mindestens genauso zum Lachen wie der Hollywood-Blockbuster "Hangover 3". "Die Vermessung der Welt", "Anna Karenina", "Der große Gatsby" und "Hitchcock" nehmen das Publikum mit auf eine Reise in die Vergangenheit, "Der Hobbit" und "Die fantastische Welt von Oz" sorgen für eine große Portion Fantasy und Filme wie "Gangster Squad", "Pitch Perfect" und "Parker" bescheren den nötigen Thrill.

Urlaub wird am Teller serviert

Unter dem Motto "Karibik und Kino" servieren fünf Welser Wirte das Urlaubsfeeling heuer wieder am Teller beziehungsweise im Glas! Das Restaurant Olivi gibt sich dieses Mal recht spanisch. Neben Scampi, Steaks und karibischem Grill-Mix ist jeden Donnerstag Tapas-Tag mit spanischen Häppchen und kulinarischen Besonderheiten der iberischen Halbinsel. "Marlon - Das Café - Die Bar" bietet Prosecco-Spezialitäten mit frischen Früchten und vor allem eine täglich frisch zubereitete Tiki-Lovers Bowle aus der Ananas an. Das "Grande Dame" wiederum lockt mit original Tequila mit Wurm, einem verzaubernden Rum Swizzle und karibischem Tee in der Kokosnuss. Das Kreuzbeisl kredenzt einerseits Champagner, frische Erdbeeren, Sahne und dazu eine feine Zigarre und andererseits für ganz Mutige einen Scorpion Wodka, der hält was der Name verspricht, und zumindest für's Auge: Jeden Freitag und Samstag eine heiße Feuerspuckshow. Den besten Hugo in der Stadt bekommt man in diesem Sommer auf alle Fälle im Levinsky, ebenso wie den besten Erdbeer Daiquiri und die besten Bellinis mit frischen Pfirsichen.

Businessrun am 14. Juni

Der Termin für den Welser Businessrun steht bereits fest - am Freitag, den 14. Juni 2013 geht es in der malerischen Welser Innenstadt wieder rund, an diesem Tag ist daher auch spielfrei am Gelände des FilmfestiWels. Start des Businessrun ist wieder um 19:00 Uhr am Stadtplatz.

Partnerstadt Tabor zu Gast

Alle Filme digital und Popcorn an der Kinokasse sind aber noch nicht alle Neuerungen des diesjährigen FilmfestiWels: Erstmals gibt es heuer nämlich auch einen Tabor-Tag! Freitag, der 28. Juni ist damit ganz der Welser Partnerstadt Tabor gewidmet. Der Tabortag ist ein von der EU gefördertes Projekt, bei welchem sich die Partnerstadt Tabor am Gelände des FilmfestiWels mit Musik und kulinarischen Köstlichkeiten präsentiert. Im Anschluss lädt auch der tschechische Film "Leergut" ein, das Nachbarland ein wenig besser kennen zu lernen.

Mit dem Erlebnis-Euro um EUR 1,00 zum FilmfestiWels

Um nur Euro 9,90 kann man damit stolze 11 Erlebnisse um je Euro 1,- verschenken! Egal ob ein Eintritt ins FilmfestiWels, Römermuseum, Welios, Kaiserpanorama, Nachtwächterführung, oder eine Kaffeepause zwischendurch: Mit dem Erlebnis-Euro wird der Kino-Abend auf jeden Fall zum echten Schnäppchen und man kann darüber hinaus Wels und seine Attraktionen noch zu einem wirklich sensationellen Preis erleben! Den Welser Erlebnis-Euro erhalten Sie in der Wels Info am Stadtplatz 44 und online unter www.wels-info.at/onlinebuchung.

www.filmfestiwels.info

Rückfragen & Kontakt:

Wels Marketing & Touristik GmbH
Email: romana.mueller@wels-info.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0021