Michael Heltau und August Schmölzer beim Auftakt der "LOISIUM LYRIK & WEINTAGE IN DER Südsteiermark" von 24. bis 26. Mai 2013

Neues Genuss- & Kulturformat unter der Schirmherrschaft von Stephan Eibel Erzberg

Langenlois (TP/OTS) - Die LOISIUM Wine & Spa Resorts stehen seit jeher für die Förderung zeitgenössischer Kunst & Kultur. An beiden LOISIUM Standorten Langenlois / Kamptal und Ehrenhausen / Südsteiermark haben sich namhafte Architekten, Designer und Künstler mit den Themen Wein und Umgebung auseinandergesetzt und so für beide Standorte einzigartige, individuelle Kunstwerke geschaffen. Mit der LOISIARTE in Langenlois haben die LOISIUM Betreiber bereits eine hochwertige, jährliche Veranstaltungsreihe mit dem Zweck der Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Kunst & Kultur geschaffen.

Die Südsteiermark als Plattform für den Dialog von Kunst & Wein

Als Erweiterung des kulturellen Angebotes wurden die "Lyrik & Weintage" ins Leben gerufen, die ihre Premiere im Mai dieses Jahres feiern. Die Südsteiermark als eine der reizvollsten Weinlandschaften Europas eignet sich besonders für den Dialog von Kunst und Wein, die das LOISIUM ebenso forcieren möchte. Die Sortenvielfalt des Gebietes trifft auf die Vielfalt zeitgenössischer Lyrik.

Stephan Eibel Erzberg als Schirmherr

Von 24. bis 26. Mai werden herausragende Persönlichkeiten aus der österreichischen Kultur- & Schauspielszene Lyrik vom Feinsten vortragen. Im Fokus stehen die Werke zeitgenössischer, österreichischer Poeten. Die Schirmherrschaft und die künstlerische Leitung der Lyrik & Weintage hat kein Geringerer als der aus der Steiermark stammende Lyriker Stephan Eibel Erzberg übernommen.
Die drei Tage stehen im Mai 2013 unter dem von Eibel Erzberg geprägten Leitspruch "Für die Ewigkeit". Eibel Erzberg verdichtet in der kurzen Form seiner Gedichte die Absurdität des Alltags, denkt gekonnt und unerschrocken um die Ecke und blickt hinterlistig hinter die Fassaden und Intimsphäre des allzu Menschlichen. Damit macht er auch aus Nichtigkeiten große Erkenntnisse für die Ewigkeit. Stephan Eibel Erzberg nimmt sich kein Blatt vor den Mund, er sagt und schreibt immer was er denkt. Er sprengt seine Welt weg und baut immer wieder eine neue auf. Sprengungen wie auch in seinem Heimatort Erzberg üblich sind - sein Name ist Programm.

Er ist mit seinen Werken eine der wichtigen Stimmen dieser Generation und trotz unzähligen Kritikern, die seine Laufbahn begleitet haben, gibt ihm der Erfolg recht: Manche Werke des Autors von Hörspielen, Lyrik, Prosa und Bühnenarbeiten wurden in bis zu 17 Sprachen übersetzt. Aufführungen fanden auf allen Kontinenten statt. Zahlreiche Preise begleiten sein Weg.

Am 25. Mai liest der Lyriker selbst aus seinen Werken im LOISIUM und wird dabei von Lucy Mc Evil und Band begleitet.

Die Künstler: Stephan Eibel Erzberg - der Autor:

Stephan Eibel Erzberg wurde 1953 in Erzberg geboren, machte die Lehre zum Bürokaufmann, studierte in Wien Philosophie, Soziologie und Pädagogik. Seit 1979 freier Schriftsteller. Er schreibt Theaterstücke, Lyrik und Romana und lebt derzeit in Wien und Eisenerz.

Michael Heltau

Der bayrische Wahl-Österreicher besticht mit seiner Vielseitigkeit. Heltau überzeugt als Schauspieler, Rezitator, Sänger und Entertainer. Im Burgtheater-Ensemble, dem er seit 40 Jahren angehört, gilt er als "österreichischster" aller Schauspieler. Er wird seine Lieblingsgedichte für die Ewigkeit zum Besten geben.

August Schmölzer

August Schmölzer wurde 1958 als Bauernsohn in der Weststeiermark geboren. Er absolvierte nach einer Kochlehre ein Schauspielstudium an der Kunstuniversität Graz. Engagements führten ihn nach Heilbronn, ans Theater in der Josefstadt, Bayerisches Staatsschauspiel, Münchner Kammerspiele, Staatstheater Stuttgart, Hamburger Kammerspiele, Salzburger Festspiele und nach Reichenau. Theaterarbeiten mit Regisseuren wie M. Kusej, P. Stein und O. Schenk. Neben Theater und intensiver Fernseharbeit, ist August Schmölzer in Kinofilmen, u. a. O. Hirschbiegels "Der Untergang", in R. Dornhelms "Requiem for Dominic, in B. Beresfords "Bride of the Wind", in M. Glawoggers "Nacktschnecken", in St. Spielbergs "Schindlers Liste."
E. Scharangs "In einem anderen Leben". Peter Sehers "Ludwig II" zu sehen.

Lucy McEvil

Die Kunstfigur Lucy McEvil, die scheinbar mühelos Geschlechtergrenzen verschwimmen lässt, hat sich mittlerweile einen internationalen Ruf erarbeitet.

Das Böse macht süchtig. Bei ihr wird selbst ein Liebeslied zur Waffe, deren Bedrohung man sich gerne aussetzt. Sie zaubert mit Beinen, Stimme, Augen einer großen Portion subversiven Humors und ihren fantastischen Musikern.

Programm Lyrik & Weintage: Freitag, 24. Mai 2013, ab 18.00 Uhr:

Den Eröffnungsreigen im Mai begeht Stephan Eibel Erzberg mit Michael Heltau und August Schmölzer, die Lieblingsgedichte und Zeitgenössisches vortragen.

Winzersekt-Empfang in der Vinothek Ab 19.00 Uhr: Einlass in den Weinspa-Bereich 19.30 Uhr: Offizielle Begrüßung 19.45 Uhr: Beginn Lesung Michael Heltau 20.25 Uhr: Winzerpause 21.00 Uhr: 2. Teil der Lesung

Samstag, 25. Mai 2013, ab 18.00 Uhr:

Winzersekt-Empfang in der Vinothek Ab 19.00 Uhr: Einlass in den Weinspa-Bereich 19.30 Uhr: Offizielle Begrüßung Lesung mit Stephan Eibel Erzberg, Lucy McEvil singt alte und neue Gedichte von Stefan Eibel Erzberg - begleitet und nach Kompositionen von Martin Kratochwil 20.15 Uhr Weinpause 20.45 Uhr 2. Teil: Gesang Lucy McEvil

Sonntag, 26. Mai 2013, Matinée / Lesung ab 11.00 Uhr August Schmölzer Location: Raum Weingarten 1 11.10 Uhr 1. Teil Lesung August Schmölzer 11.50 Uhr Weinpause 12.20 Uhr 2. Teil Lesung August Schmölzer

Tickets:

Tickets für alle Veranstaltungen sind in beiden LOISIUM Wine & Spa Resorts erhältlich, bzw können telefonisch oder per Mail angefordert werden.

Euro 35,- an beiden Abendveranstaltungen und Euro 28,- für die Matinee.
Ermäßigungen für AbonnentInnen der Tagezeitung Die Presse sowie für Mitglieder des Ö1 Clubs.

Hotelpackages sind ab Euro 229,- für 2 Nächtigungen und 2 Veranstaltungen erhältlich. Buchungen und Informationen: +43/3453 28800-200 oder per email: buchen-steiermark@loisium.at
Fotos:

Druckfähige Fotos:
http://www.tourismuspresse.at/redirect/Loisium1

Allgemeine Informationen über die LOISIUM Wine & Spa Resorts finden Sie unter: http://www.loisium.com

Rückfragen & Kontakt:

Elisabeth Wimmer
Presse & Kommunikation
wimmer@loisium.at
Mobil: +43 (0)664 514 620 514 62 00

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0002