Größte Photo+Adventure der Geschichte stärkt Position als einzige Spezialmesse für Erlebnisreisen in Österreich

Naturelement Wasser vereint die beiden Messethemen Fotografie und Reisen auf spektakuläre Art und Weise.

Wien (TP/OTS) - Noch sechs Monate bis zur
Photo+Adventure und bereits heute ist fix: am 16. und 17. November 2013 findet die bisher größte Photo+Adventure der Geschichte statt:
Statt auf bisher 5.000m2 präsentieren sich in der Messe Wien über 250 Aussteller auf bis zu 15.000m2 zu den Themen Fotografie.Reise.Outdoor. Alle Stammaussteller der letzten Jahre sind wieder fix dabei, alle drei Themenbereiche werden neuerlich stark zulegen. Für den Reisesektor bedeutet das, dass sich die Position der Messe als einzige Spezialmesse für Erlebnisreisen sich noch nachhaltiger manifestiert.

Erstmals nützen die Veranstalter die erweiterte Fläche auch für eine Fokussierung auf attraktive Spezialthemen. Das Naturelement Wasser bietet hier eine spektakuläre Überschneidungsfläche zwischen den Messethemen Reisen (in und am Wasser) und Fotografie (Unterwasserfotografie). Konkret geplant ist ein Themenfeld, das sich von beiden Seiten dem Thema widmet. Besucher-Anziehungspunkt und sichtbare Betonung dieses Themenfeldes ist ein Tauchcontainer des TSVÖ (Tauchsportverband Österreichs), der 25m3 Raum für spannende und spektakuläre Inszenierungen rund um das Thema Wasser bietet. "Im Natur- und Erlebniselement Wasser haben wir ein wunderschönes Symbol gefunden, das die perfekte Kombination unserer Messethemen darstellt.", so Thomas Wiltner, einer der beiden Veranstalter und Erfinder des erfolgreichen Messekonzeptes.

Mit der Ausweitung der Messefläche reagiert man auch auf den allgemeinen Trend in Richtung naturnahen und sozialverträglichen Erlebnisreisen. "Natur erleben und Kulturen individuell entdecken" lautet die Devise und entsprechend sind die Aussteller auf der Photo+Adventure ausgerichtet.

Neben dem Winterthema, das der Messetermin im November für Tourismusregionen nahe legt, haben die Veranstalter so einen ergänzenden Schwerpunkt in Richtung Fernreisen (Tauchreisen, Bootsreisen u.v.m.) gelegt, um den Charakter der Messe als Spezialmesse für naturnahe Erlebnisreisen weltweit zu betonen.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Monika Wildner - Presse
presse@photoadventure.at
Tel.: +43 - 0650 - 7474727

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0007