Österreichweite Erfolgsgeschichte im Tourismus Marketing!

Generalversammlung der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern mit Erfolgsbilanz / Widmann: Nächtigungssteigerung in der letzten Wintersaison um 3%

Mittersill (TP/OTS) - Naturschutz und Tourismuswirtschaft widersprechen sich nicht! Bestes Beispiel ist der Nationalpark Hohe Tauern. Die Ferienregion GmbH vermarktet das Schutzgebiet optimal und kann eine Erfolgsbilanz legen. Mehr als 5,4 Millionen Nächtigungen zählte die Region im Vorjahr. Das ist um fast 20 Prozent mehr als noch im Gründungsjahr der Gesellschaft im Jahr 2001.

"Und noch mehr Zahlen beweisen, wie gut die Marke "Nationalpark" touristisch funktioniert: Fast ein Viertel aller Nächtigungen im Land Salzburg entfällt mittlerweile auf die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern! Seit der Gründung der Gesellschaft verlief die Entwicklung der Nächtigungen sehr positiv: So stiegen die Nächtigungen in der gesamten Region um fast 20%. Die Wintersaison 2012/2013 konnte erfreulicherweise mit einer 3%igen Steigerung bei den Nächtigungen gegenüber dem Vorjahr erfolgreich abgeschlossen werden", so die Vorsitzende des Beirates Landesrätin Dr. Tina Widmann.

Zum touristischen Zugpferd Nummer eins hat sich das Nationalparkzentrum in Mittersill entwickelt. Jährlich kommen mehr als 100.000 Menschen in die "Erlebniswelten zum Angreifen". Seit der Eröffnung 2007 haben fast 600.000 Menschen die interaktiven Erlebniswelten besucht. Auch wirtschaftlich läuft es gut.

"2012 haben wir schon im sechsten Jahr seit Bestehen der GmbH eine schwarze Null geschrieben. Trotzdem ruhen wir uns nicht auf unserem Erfolg aus. Derzeit laufen die Bauarbeiten am Nationalpark 360Grad Panoramakino auf Hochtouren. Ab dem 12. Juni soll es neue Besucher zu uns locken und ein weltweit einzigartiges Natur- und Gipfelerlebnis bieten", berichtet Mag. Christian Wörister, Geschäftsführer der Ferienregion und der Nationalparkzentrum Hohe Tauern GmbH bei der Generalversammlung.

Termin-Tipp:

Der Nationalpark Almsommer wird am Sonntag, dem 16. Juni 2013, auf der Hochsonnberg Alm in Uttendorf eröffnet. Das ist eine schöne Gelegenheit für einen Ausflug in den Nationalpark Hohe Tauern!

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Christian Wörister, Geschäftsführer der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH und der Nationalparkzentrum Nationalpark Hohe Tauern GmbH
Gerlos Straße 18
A-5730 Mittersill
Tel.: +43 (0)6562 40939-12
Fax: +43 (0)6562 40939-20
woerister@nationalpark.at
http://www.nationalparkzentrum.at und www.nationalpark.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0003