Kongress-Stadt Wien rückt in UIA-Statistik auf Platz 3 weltweit vor

Wien (TP/OTS) - Nach der ICCA (International Congress and Convention Association), deren Ranking 2012 Wien zum achten Mal in Folge als Nr. 1 der gefragtesten Destination für internationale Kongresse ausweist, hat nun auch die UIA (Union of International Associations) ihre entsprechende Statistik publiziert. Wien ist darin nach Singapur und Brüssel auf Platz 3 gelandet und damit gegenüber 2011 um eine Stelle vorgerückt.

Von Wiens internationalen Kongressen 2012 entsprachen 326 den Zählkriterien der UIA, das bedeutet Platz 3 in der von Singapur (952) angeführten Liste. Platz 2 hält Brüssel (547), und von Wien auf Platz 4 verwiesen wurde Paris (276). Es folgen Seoul (253), Tokio (225), Barcelona und Kopenhagen (je 150), Madrid (149) und London (119). Unter den Ländern behielt Österreich mit 458 Veranstaltungen den schon 2011 belegten 7. Platz. Singapur (s.o.) steht auch in diesem Ranking an der Spitze, gefolgt von Japan (731), den USA (658), Belgien (597), Südkorea (563) und Frankreich (494). Nach Österreich gereiht sind Spanien (449), Deutschland (373) und Australien (287).

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Vera Schweder
WienTourismus
Telefon: 01 211 14-110
E-Mail: schweder@wien.info

Walter Straßer
WienTourismus
Telefon: 01 211 14 111
E-Mail: walter.strasser@wien.info

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0001