220.000 Besucher beim Salzkammergut "Ang'richt und Aufg'spüt" in Linz

"Der Erfolg ist überwältigend" - so der kurze Kommentar vom Linzer City-Manager Werner Prödl nach 3 Tagen Salzkammergut-Präsenz im Zentrum von Linz.

Linz (TP/OTS) - Die Vorbereitungen für diese größte und konzentrierteste Werbeaktion, die jemals vom Salzkammergut inszeniert und umgesetzt wurde, dauerten fast ein Jahr. Knapp 60 Gastronomen, Hoteliers, Touristiker, Händler, Handwerker und Inhaber von Infrastrukturbetrieben (wie z.B. Tauchzentren, Schifffahrtslinien und Wellnessbetriebe) präsentierten sich im Rahmen eines 3-tägigen Festes im Zentrum von Linz.

"Eine neue Art der Präsentation", wie die verantwortlichen Tourismusmanager aus dem Salzkammergut mitteilen. "Wir bringen unser Angebot in konzentrierter Form in ein für das Salzkammergut und sein touristisches Angebot höchst interessantes Ballungszentrum - mit viel Musik, Kulinarik und Tradition."

Und so präsentierte sich vergangene Woche das Salzkammergut in geballter Form im Zentrum von Linz - und wurde nicht nur begeistert von tausenden Besuchern empfangen, sondern regelrecht gestürmt. "Ein Glück, dass wir ein gutes Netzwerk haben", so ein Teilnehmer. Er spielt damit auf die Tatsache an, dass wegen der großen Nachfrage teils täglich Waren aus dem Salzkammergut nachgeliefert werden mussten - seien es Lebkuchen, Brot, Käse, Mostbratwürstel, Schnaps und viele weitere Spezialitäten mehr.

Eröffnung mit Hindernissen

Zur großen Eröffnung am Hauptplatz in Linz vergangenen Donnerstag begrüßte der Vorsitzende der Salzkammgut Tourismus-Marketing GmbH, Hans Panhuber die Spitzen von Stadt und Land OÖ.

Landeshauptmann Josef Pühringer, trotz massivem Zeitdruck, ließ es sich nicht nehmen die Eröffnung persönlich vorzunehmen. An seiner Seite der frischgebackene Wirtschaftslandesrat Michael Strugl, weiters Vizebürgermeister Erich Watzl, Stadträtin Susanne Wegscheider, der Vorstand des OÖ Tourismus Karl Pramendorfer sowie zahlreiche Tourismus Funktionäre aus dem Salzkammergut.

Die Eröffnung selbst bzw. der Bieranstich der Brauerei Schloss Eggenberg gestaltete sich schwierig. Nicht nur Stadträtin Susanne Wegscheider hatte ihre liebe Not - auch Hans Panhuber und Hubert Stöhr von der Brauerei Schloss Eggenberg mühten sich ab - bis schließlich Vizebürgermeister Watzl kurzerhand ein Milchpackerl der Gmundner Milch öffnete und launisch verkündete "Eröffnet". Hans Panhuber, Wirt aus Leidenschaft, schaffte es schließlich das Fass mit einem wuchtigen Schlag zu öffnen.

Umfangreiches Rahmenprogramm

Die Salzkammergütler brachten nicht nur ein vielfältiges kulinarisches Angebot nach Linz, sondern auch viel Tradition und Musik. Ein täglich wechselndes Musikprogramm, Aufführungen des "Kaaasperltheaters" der Gmundner Milch, Trachtenmodenschauen der Firma Gössl, viele Handwerker, die WKO OÖ mit ihren Open Hosts aber auch spektakuläre Freizeitangebote wie ein Tauchcontainer zeigten die Vielfalt des touristischen Angebotes des Salzkammergutes.

Man darf gespannt sein auf weitere Aktionen dieser Art - die Tourismusverantwortlichen des Salzammergutes arbeiten bereits an weiteren derartigen Veranstaltungen, die eine komplett neue Art der Bewerbung der Region Salzkammergut darstellen.

Rückfragen & Kontakt:

Salzkammergut Tourismus
Salinenplatz 1
A-4820 Bad Ischl
Tel.: +43 (0)6132 269090
info@salzkammergut.at
http://www.salzkammergut.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0002