hogast-Gruppe steigert Umsatz auf 910,8 Millionen Euro

Einkaufsgenossenschaft bleibt auf Wachstumskurs

Wien (TP/OTS) - hogast hat im vergangenen Geschäftsjahr mit Stichtag 30. April den Umsatz erneut steigern können. Die Tochterunternehmen wachsen weiterhin im zweistelligen Prozentbereich. Ein Treiber waren wieder die zahlreichen neuen Mitgliedsbetriebe. Zudem wird das breite Leistungsportfolio immer stärker in Anspruch genommen. Nun sollen die neuen Bereiche Alternativenergie/Energieeffizienz sowie Finanzdienstleistungen die Mitglieder weiter entlasten und für zusätzliches Wachstum sorgen.

Die hogast-Gruppe hat mit einem Gesamt-Umsatz von 910,8 Millionen Euro das Vorjahresergebnis von 857,7 Millionen Euro um 6,2 Prozent übertroffen. hogast selbst konnte den Umsatz um 4,4 Prozent auf 736,1 Millionen Euro steigern. Das Tochterunternehmen in Deutschland verzeichnet ein Umsatzwachstum von 13,6 Prozent auf 84,2 Millionen Euro. Der speziell für kleinere Hotel- und Gastronomiebetriebe ins Leben gerufene Hotel Gastro Pool konnte mit einem Umsatz von 64,6 Millionen Euro um 11,8 Prozent zulegen. HandOver - ein Gemeinschaftsunternehmen mit einer Stiftung der Erzdiözese Linz -steigerte den Umsatz um 23,4 Prozent auf 25,9 Millionen Euro.

Mitgliedschaft und Leistungen sind attraktiv

Klarer Wachstumstreiber in der gesamten hogast-Gruppe waren wieder die neuen Familienmitglieder. Insgesamt sind 440 Betriebe neu hinzugekommen: hogast zählt 135, die Deutschland-Tochter 64 und Hotel Gastro Pool 148 neue Betriebe. HandOver punktete bei 93 weiteren Organisationen aus dem Bereich der Plege- und Altenheime, der Wohnhäuser mit betreutem Wohnen sowie der bettenführenden Ordenshäuser. "Es ist sehr erfreulich, dass wir es speziell in Österreich jedes Jahr aufs Neue schaffen, weitere Betriebe für unsere Dienstleistungen zu gewinnen und das in einem Markt, in dem wir bereits sehr stark vertreten sind", freut sich Vorstandsvorsitzende Mag. Barbara Schenk. Ein wesentlicher Teil des Wachstums ergibt sich auch dadurch, dass die Mitgliedsbetriebe das breite Leistungsportfolio intensiver für sich nutzen. hogast sieht das als Bestätigung der konsequenten Ausweitung des Angebots.

Weitere Informationen im Pressebereich auf www.hogast.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Dietmar Winkler, MAS
Bereichsleiter Marketing/Kommunikation/Personaldienstleistungen
Tel.: +43 6246 8963 501
dietmar.winkler@hogast.at
www.hogast.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0009