Erfolgsmodell GENUSS REGION ÖSTERREICH initiiert GenussReigen in Wien

GenussWirte zelebrieren die Besonderheiten aus den GenussRegionen in der Hauptstadt

Wien (TP/OTS) - Landwirtschaftsminister Niki Berlakovich und Margareta Reichsthaler, Obfrau der GENUSS REGION ÖSTERREICH, präsentierten im Rahmen einer gemeinsamen Pressekonferenz den GenussReigen 2013. Zwei Wochen lang, von 15. bis 26. Juli 2013, können kulinarisch interessierte Wienerinnen und Wiener ihre GenussWirte besuchen, die den Gästen an Themenabenden spezielle GenussMenüs kredenzen. Die Ingredienzien für diese besonderen Menüs sind traditionelle, regionstypische und saisonale Produkte, die überwiegend aus den GenussRegionen Wiens, Niederösterreichs und Burgenlands stammen. Diese Eventreihe rückt einmal mehr die herausragende Qualität der engagierten Betriebe der GENUSS REGION ÖSTERREICH ins Rampenlicht. Gemeinsam zogen Landwirtschaftsminister Niki Berlakovich und Obfrau Margareta Reichsthaler Bilanz und gaben einen Ausblick auf zukünftige Ziele.

Erfolgsgeschichte GENUSS REGION ÖSTERREICH

Bereits Ende 2012 konnte Österreich unter Federführung von Landwirtschaftsminister Niki Berlakovich 16 Mitgliedsstaaten der EU davon überzeugen, ein gemeinsames "europäisches Lebensmittelmodell" zu entwickeln. Dabei stehen Ernährungssicherheit, Lebensmittelsicherheit und Lebensmittelqualität im Fokus. Ziel ist eine neue Wertehaltung gegenüber regionalen Lebensmitteln. Die GENUSS REGION ÖSTERREICH fungiert in diesem Zusammenhang als Best Practice-Beispiel, wie viele Anfragen aus dem Ausland auch verdeutlichen.

"Die GENUSS REGION ÖSTERREICH ist seit ihrem Start im Jahr 2005 eine Erfolgsgeschichte. Qualität und Regionalität, Ernährungs- und Lebensmittelsicherheit stehen bei der GENUSS REGION ÖSTERREICH immer im Mittelpunkt, die durch diese Wertehaltung bereits als Vorbild auf europäischer Ebene fungiert und hoffentlich viele Nachahmer finden wird", zeigt sich Niki Berlakovich erfreut über die Erfolge der Initiative.

"Seit mittlerweile acht Jahren setzen wir Trends in der Kulinarik-Szene. Wir schreiben nicht nur Regionalität auf unsere Produkte und Betriebe - wir können sie auch beweisen. Bis Jahresende werden alle 116 GenussRegionen einen nationalen oder europäischen Herkunftsschutz vorweisen können. Jetzt gilt es, diese Position als Trendsetter auszubauen und die bewusst hochgesteckten Ziele bis ins Jahr 2020 zu verwirklichen. Der Startschuss ist sozusagen der GenussReigen in Wien, der die hochwertigen Produkte der GENUSS REGION ÖSTERREICH in den Mittelpunkt stellt", so Margareta Reichsthaler.

Darüber hinaus trägt die Initiative mit mehr als 5.000 Lizenznehmerinnen und Lizenznehmern dazu bei, dass Kulinarik und Regionalität zu einem unverzichtbaren Bestandteil der heimischen Wirtschaft werden.

Die GenussWirte und ihre Schwerpunkte

GenussRegion Wiener Gemüse trifft...
Mo, 15.07.2013, Restaurant Verde, Pannonisches Mangalitzaschwein
Di, 16.07.2013, Stadtwirt, Ybbstal Forelle
Mi, 17.07.2013, Schobers Giersterbräu, Zickentaler Moorochse
Do, 18.07.2013, Oktogon Am Himmel, Waldviertler Graumohn g.U., Tullnerfelder Schwein
Fr, 19.07.2013, Restaurant Prilisauer, Wienerwald Weiderind
Mo, 22.07.2013, Silberwirt, Weinviertler Schwein
Di, 23.07.2013, Restaurant Nasch, Alpenvorland Rind
Mi, 24.07.2013, G'schamster Diener, Schneebergland Schwein
Do, 25.07.2013, Mia Casa, Neusiedlersee Fisch, Pielachtaler Dirndl Fr, 26.07.2013, Bastei Beisl, Tullnerfelder Schwein

Über die GENUSS REGION ÖSTERREICH

80% der Österreicherinnen und Österreicher kennen die Marke GENUSS REGION ÖSTERREICH, deren rund 3.500 Mitgliedsbetriebe 35.000 Arbeitsplätze bieten.

Die Vorteile für Konsumentinnen und Konsumenten sind ganz klar:
Sie erwerben regionaltypische Lebensmittel mit gesicherter Herkunft und aus kontrollierter Produktion. Regionaltypisch bedeutet, dass diese Lebensmittel nicht nur aus der Nähe stammen, sondern seit Generationen in der Region mit speziellem Wissen, traditionellen Methoden und Rezepten sowie unter besten klimatischen Bedingungen erzeugt werden. Sie sind damit Teil der Region und ihrer kulturellen Identität. Mit dem Kauf von Produkten der GENUSS REGION ÖSTERREICH leisten die Konsumentinnen und Konsumenten überdies einen aktiven Beitrag zur regionalen Wertschöpfung ebenso wie zur Erhaltung vitaler ländlicher Regionen und zu Klimaschutz und Nachhaltigkeit.

Weitere Bilder unter: http://www.apa-fotoservice.at/galerie/4326

Video: http://www.tourismuspresse.at/presseaussendung/TPV_20130705_TPV0001

Rückfragen & Kontakt:

peerpr Kommunikationsagentur
Richard Peer
office@peer-pr.at
Tel.: +43 676 49 49 735

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0003