ÖHV-Hotelierkongress 2014: 13. bis 15. Jänner 2014 in Wels

Wien (TP/OTS) - Branchentreff der Hotellerie in der Stadt voller Energie

ÖHV Touristik Service GmbH: Erstmals geht die Österreichische Hoteliervereinigung (ÖHV) von 13. bis 15. Jänner 2014 mit ihrem Hotelierkongress nach Wels. 600 Branchenvertreter, Spitzenpolitiker und Medienleute eröffnen mit der größten Fachveranstaltung das Tourismusjahr 2014.

"Das hochmoderne Messezentrum vor der historischen Kulisse, ausreichende Kapazitäten in fußläufig erreichbaren Locations und die zentrale Lage der Stadt bieten die besten Voraussetzungen für ein Branchenmeeting auf Top-Niveau", erklärt Thomas Brenner, Co-Geschäftsführer der ÖHV Touristik Service GmbH. "Nach einem intensiven und professionellen Auswahlprozess hat sich Wels durchgesetzt", ergänzt Generalsekretär Thomas Reisenzahn. An zwei Kongresstagen präsentieren Top-Referenten aktuelle Themen und Trends, die die Branche prägen werden. Begleitet wird die Fachtagung wieder von einem Rahmenprogramm auf Sterne-Niveau. "Wer die Entscheider im Tourismus zu einem gepflegten Gespräch in angenehmer Atmosphäre treffen will, ist beim ÖHV-Hotelierkongress richtig", bestätigt Brenner.

Umwelt und Jugend im Fokus

Erstmals lässt die ÖHV 2014 ihre Großveranstaltung als Green Meeting zertifizieren. Erhöhtes Augenmerk wird damit auf Energieeffizienz, Abfallvermeidung und die umweltschonende An- und Abreise der Teilnehmer gelegt. "Das sind wir den kommenden Generationen schuldig", so Brenner. Die nächste Fachkräfte-Generation wird beim ÖHV-Hotelierkongress 2014 verstärkt im Fokus stehen:
"Sowohl in der Theorie mit den Vorträgen der Top-Referenten als auch in der gelebten Praxis fassen wir unseren Ausbildungsauftrag umfassend auf", verweist Brenner auf die Nachwuchs-Offensive der ÖHV.

ÖHV-Kongress lässt Welser Kassen klingeln

"Der ÖHV-Hotelierkongress zählt zu den Branchenhighlights des Jahres und gibt die touristische Marschrichtung vor", erklärt Reisenzahn. Größter Profiteur wird auch 2014 wieder die Gastgeber-Region sein: Ein ÖHV-Hotelierkongress schlägt sich mit mehr als 1.500 Nächtigungen und einem Mehrwert von etwa 400.000 Euro nieder: "Der Werbeeffekt für die Stadt ist in dem Fall noch gar nicht einberechnet. Als Messestadt profitiert Wels davon doppelt", hält Brenner fest.

In druckfähiger Auflösung finden Sie das Bild
hier.(http://www.tourismuspresse.at/redirect/oehv108)

Bildtext: (v.l.n.r.): Peter Jungreithmair, Geschäftsführer Tourismusverband Wels, Dr. Peter Koits, Bürgermeister der Stadt Wels, ÖHV-Co-Geschäftsführer Thomas Brenner, KommR. Helmut Platzer, Obmann Tourismusverband Wels.

Weitere Informationen finden Sie unter www.oehv.at/Dienstleistungen/Kongress/OHV-Hotelierkongress-2014.aspx

Rückfragen & Kontakt:

Thomas Reisenzahn
ÖHV-Generalsekretär
Österreichische Hoteliervereinigung
Tel.: +43 (0) 1 533 09 52
E-Mail: presse@oehv.at
www.oehv.at

Thomas Brenner
Co-Geschäftsführung
ÖHV Touristik Service GmbH
Tel.: +43 (0)1 533 09 52
E-Mail: info@oehv.at
www.oehv.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T150001