Führungswechsel in der Strafinger Tourismuswerkstatt

Landskron (TP/OTS) -

Der Bundesrat ruft!

Mit 15 Dienstjahren in der STRAFINGER Tourismuswerkstatt war Günther NOVAK der längstdienende Geschäftsführer an der Seite von Firmengründer Max STRAFINGER. Nun folgt er dem Ruf der Politik und zieht in den Bundesrat ein. Der ehemalige Tourismusmanager von Mallnitz hat in der STRAFINGER Tourismuswerkstatt unter anderem das gesamte RADREISEN-Incoming aufgebaut. Dank seinem Know-How treten in Kärnten jährlich rd. 6.000 Radfahrer kräftig in die Pedale und sorgen in der Hotellerie für eine steigende Bettenauslastung.

Mit Rückenwind volle Fahrt voraus - der neue Mann im Team

Anton FASCHING tritt seine Nachfolge an. Er war vorher bei der Verbund Tourismus GmbH für den Bereich Marketing und Produktentwicklung verantwortlich und ist längjähriger Touristiker, der seine Leidenschaft zum Beruf gemacht hat. Seine Ziele für die Zukunft: das bestehende Geschäft kontinuierlich ausbauen, ABER auch neue Themen in Angriff nehmen, wie z.B. Rennradfahren in Kärnten, Kanuwandern in Kärnten, stärkere Vermarktung des "Alpe-Adria-Gedankens" bei allen Projekten der STRAFINGER Tourismuswerkstatt.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Anton Fasching
Geschäftsführer Incoming
Ossiacher See Süduferstraße 59 - 61
9523 Landskron / Villach
Tel. +43 (4242) 44200 - 31
Fax +43 (4242) 44200 - 90
E-Mail: anton.fasching@strafinger.at
www.strafinger.at
www.kaernten-radreisen.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0007