fleisch.pur 4/2103 ist da! - Kaminwurzn, Rauch und Vielvölkerküche

Wien (TP/OTS) - Die neue Ausgabe von fleisch.pur reiste diesmal ins Tirolerland und lernte urige Gesellen namens Kaminwurzn und Landjäger kennen. Die beiden Rohwürstel haben in Tirol eine lange Tradition und bilden neben dem kulinarischen Flaggschiff Speck einen zweiten Exportschlager im In- und Ausland.

Weitere Themen sind:

- Viel Rauch um alles.
Räuchern zählt zu den ältesten Garmethoden der Menschheit.

- Industrielle Domäne.
fleisch.pur verkostete 22 Exemplare der beliebten Wiener-Wurst.

- Heilsbringer.
Salbei ist eines der am meist unterschätzten Kräutlein.

- Mit ganzem Herbst dabei.
Kulinarische Anregungen für die dritte Jahreszeit.

- Auf Herz und Nieren.
Innereien erfreuen sich zunehmender Beliebtheit.

  • Wildes Treiben. Die Genussregion Weinviertler Wild stellt sich vor.
  • Darm oder nicht Darm - das ist hier die Frage. Die Currywurst: Eine deutsche Institution stellt sich vor.
  • Vielvölkerküche. Teil 2 des Artikels über die Küche auf dem Balkan.

fleisch.pur 4/13 erhalten Sie ab 6. September in Ihrer Trafik, im gut sortierten Zeitschriftenhandel oder im Abonnement.

Das aktuelle Cover zum Download finden Sie unter www.fleischpur.at/presse

Was ist das Leben ohne GENUSS?

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Oliver Krainz, MBA
Leitung GENUSS.gruppe

Österreichischer Agrarverlag
Druck- und Verlags GmbH Nfg. KG
Sturzgasse 1a, A-1140 Wien

Tel.: +43 1 981 77-191
Fax.: +43 1 981 77-111
Mobil: +43 664 532 9400
Mail: o.krainz@agrarverlag.at
www.genuss-magazin.eu
www.facebook.com/GENUSS.wein.pur
www.facebook.com/fleisch.pur

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0003