PG" Tabakgesetz: Wirte fordern Rechtssicherheit für Investitionen", 7.10.2013, 10:30 Uhr, Stiegl-Ambulanz

Wien (TP/OTS) - Einladung zum Pressegespräch "Tabakgesetz: Wirte fordern Rechtssicherheit für Investitionen - Amtshaftungsklage gegen die Republik"

am Montag, 7. Oktober 2013, 10.30 Uhr
Stiegl-Ambulanz, Alser Straße 4, 1090 Wien

Fast 12.000 Gastronomen haben seit Inkrafttreten des Tabakgesetzes kostspielige Umbauten durchgeführt. Durch die neue Gesetzesinterpretation des VwGH sind diese größtenteils nutzlos geworden.

Der Wiener Gastronom Heinz Pollischansky fordert nun mit Unterstützung des Fachverbandes Gastronomie in der Wirtschaftskammer Österreich Schadenersatz vom Bund.

Ihre Gesprächspartner sind:

  • Komm. Rat Helmut Hinterleitner, Obmann des Fachverbandes Gastronomie in der WKÖ
  • Heinz Pollischansky, Gastronom aus Wien
  • RA Dr. Wolfgang Zorn, Rechtsanwalt

Wir bitten um Anmeldung per E-Mail an gastronomie@wko.at oder per Telefon unter 05 90 900 - 3547 (Frau Thalhammer).

Rückfragen & Kontakt:

Fachverband Gastronomie
Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft
Wirtschaftskammer Österreich
T +43 (0)590 900-3560| F +43 (0)1 505 13 12
E gastronomie@wko.at
W http://www.gastronomieverband.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0005