Weihnachtsmarkt am Stephansplatz

Wien (TP/OTS) - Im Herzen der Wiener Innenstadt präsentiert sich der Stephansplatz heuer erstmals in besonders weihnachtlicher Atmosphäre, denn hier entsteht ein kleiner, eleganter Weihnachtsmarkt.

"Besinnlich, traditionell und elegant"

Diese Merkmale beschreiben den neuen Markt, welcher ab 16. November rund um den bekannten Dom zu St. Stephan stattfinden wird. Die 26 Stände werden sowohl hinsichtlich der Optik und Gestaltung der Hütten, als auch im hochwertigen Warenangebot diesen Attributen gerecht.

So begeistert die BesucherInnen einerseits ein abwechslungsreiches Speisen- und Warenangebot. Die Aussteller bieten hochwertige, in Österreich hergestellte oder veredelte Produkte wie beispielsweise feinste Tiroler Holzschnitzereien, Mariazeller Lebkuchen der renommierten Firma Pirker oder die Öl- und Essigspezialitäten des seit 1929 bestehenden Unternehmen Gegenbauer.

Auf der anderen Seite wird der Weihnachtsmarkt vor dem Dom in Sachen Optik hervorstechen. Die Gestaltung der Hütten, und das Lichtkonzept rücken den Markt stimmungsvoll und dezent in das richtige Licht und verbreiten somit Weihnachtsstimmung par excellence.

Als weiteres Highlight des Marktes präsentiert sich WIENS ERSTER GOURMETPUNSCHSTAND unter der Patronanz österreichischer Haubenköche wie Christian Domschitz, Walter Eselböck, Rudolf Obauer oder Alexander Fankhauser. Hier werden edle Punschkreationen serviert, die auch sehr anspruchsvolle Gaumen begeistern werden!

Organisation und Design

Für die Organisation des Weihnachtsmarktes zeigt sich die mittlerweile in Sachen Weihnachtsmärkte als Spezialist geltende Agentur MAGMAG Events & Promotion Gmbh verantwortlich, welche bereits seit fast 2 Jahrzehnten erfolgreich "Österreichs schönste Weihnachtsdörfer" organisiert.

Für die einzigartige Optik und Gestaltung der Hütten, das Lichtkonzepts und Design der Punschtassen wurde das kreative Designerteam KIM+HEEP an Bord geholt, zu deren Kunden unter anderen Lobmeyr, Neudoerfler, Umdasch und die Telekom Austria zählen.

KIM+HEEP nennt als größte Quelle für die Inspiration zur Umsetzung des Designs den gotischen Baustil des Stephansdomes mit seinen prachtvollen Fensterrosen und Kreuzgewölben. "Das Gesamtkonzept des neuen Weihnachtsmarktes am Stephansplatz zeichnet sich weiters durch großen Respekt vor der Geschichte des Ortes aus", beschreiben so KIM+HEEP. Gleichzeitig setzt das Konzept einen bewussten Gegenpunkt zu der alpinen Romantik herkömmlicher Weihnachtsmärkte. Elemente der Fensterrosen wurden als Schneeflocken neu interpretiert und finden sich auf dem Häferl und in der Beleuchtung wieder. Die Konstruktion der Hütten zitiert die Gewölbe im Inneren des Domes.

Die Kombination aus dem hochwertigen Angebot an den Handwerks, Kunst- und Handwerkshütten, sowie die besonders schöne und gediegene Aufmachung garantiert WienerInnen und BesucherInnen ein neues Highlight der Adventszeit.

Weihnachtsmarkt am Stephansplatz 2013 16.11.2013 bis 23.12.2013 Öffnungszeiten täglich von 11:00 bis 21:00 Uhr http://www.weihnachtsmarkt-stephansplatz.at

Rückfragen & Kontakt:

und Pressefotos:
MAGMAG Events & Promotion GmbH
1200 Wien
Leystraße 43
Frau Cornelia Klement
Tel.: +43 (0)1 4073130-20
pr@magmag.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0001