Vermieterakademie Tirol auf Erfolgskurs

Mit 150 Bildungsveranstaltungen in 23 Tourismusregionen entwickelt sich die Vermieterakademie Tirol zur praxisnahen Seminarreihe mit vielfältigen Auswirkungen.

Innsbruck (TP/OTS) - Im Sommer 2012 wird die Vermieterakademie unter der Federführung der Tourismusabteilung des Landes Tirol ins Leben gerufen. Dass gut ein Jahr später bereits 150 Seminare, Workshops und Vorträge für 2800 Teilnehmer organisiert sind, ahnte damals niemand. Diese positive Zwischenbilanz konnte am 19. November in Innsbruck beim Treffen den Bildungsbeauftragten präsentiert werden. Gerhard Föger, Leiter der Tourismusabteilung des Landes Tirol, sieht darin die Bestätigung der breit angelegten Initiative. "Lob und Anerkennung für kleine Beherberger ist zu wenig, wir wollen konkrete Taten sehen", erklärt er. In 23 von insgesamt 34 Tourismusverbänden findet aktuell die Vermieterakademie Tirol statt. Ihren Vermietern öffnen sie das Tor zur Fortbildung durch leistbare Seminarkosten (im Schnitt Euro 60,-/Tag oder Euro 30,-/Halbtag) und einfache Anmeldung direkt vor der Haustüre.

Praktische Tipps am laufenden Band

Die Frage "wie mache ich mein Haus sichtbar und buchbar" steht im Zentrum des Interesses. Entsprechend gut besucht sind Seminare wie "Mehr Nächtigungen durch cleveres Marketing", "Erfolgreiche E-Mail", "Angebote und Packages" oder "Preisoptimierung". Allein für diese vier Themen haben 820 Vermieter und Hoteliers die Schulbank gedrückt. Die Tourismusverbände wählen aus einem Seminarkatalog Halb- und Ganztageskurse aus. Das Kursangebot wächst entsprechend der Rückmeldungen aus den Regionen. "2014 fügen wir Workshops zu internationalen Gästen, Spezialisierung und Gastfreundschaft hinzu", erklärt Anton Habicher, Projektleiter in der Abteilung Tourismus des Landes Tirol. Dabei ist Praxisnähe Trumpf. Erfahrene Vortragende bringen einfache Tipps oder arbeiten mit den Teilnehmern am Laptop. "Wir sehen sofort die Auswirkungen", berichtet Silvia Pfeil für den Verein Alpine Gastgeber, "der Gast erhält professionelle Angebote, Vermieter nutzen Bewertungsplattformen, erhöhen ihre Preise und wagen den Schritt in die Online-Buchbarkeit."

Förderpaket für 2014

Partner der Vermieterakademie sind die Wirtschaftskammer Tirol/Fachgruppe Hotellerie, der Tiroler Privatvermieterverband, die Tirol Werbung und der Verein Alpine Gastgeber. Letzterer organisiert in engem Schulterschluss mit den Tourismusverbänden die Termine, Referenten und Seminarunterlagen. Das Land Tirol fördert ein Drittel der Seminarkosten und stellt dies infolge der hohen Nachfrage auch für das kommende Jahr sicher. Anmeldungen und Infos:
http://www.tirol.gv.at/tourismus/vermieterakademie/

Rückfragen & Kontakt:

Verein Alpine Gastgeber
Tel.: +43 (0)512 566566-0
Fax: +43 (0)512 566566-10
info@alpine-gastgeber.com
http://www.alpine-gastgeber.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0008