Nationalpark Hohe Tauern als wichtiges touristisches Angebot

Haslauer: Mehr als 650.000 Menschen besuchten bisher Nationalparkzentrum

Mittersill (TP/OTS) - "Die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern und das Nationalparkzentrum sind seit mehr als zehn Jahren ein Fixpunkt im touristischen Angebot des Salzburger Landes und vereinen den Nationalpark Hohe Tauern und seine unvergleichliche Naturlandschaft mit der touristischen Vermarktung der Region", sagte Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer am Mittwoch, 20. November, bei einem Besuch im Nationalparkzentrum in Mittersill. Haslauer ist als Tourismusreferent für die Agenden des Nationalparkzentrums und der Ferienregion ressortverantwortlich.

Die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH wurde im Jahr 2001 mit dem Ziel gegründet, das Tourismusmarketing für die gesamte Salzburger Nationalparkregion zu betreiben und so die Nationalparkidee möglichst vielen Menschen näher zu bringen.

Gesellschafter sind neben dem Land Salzburg, der Salzburger Nationalparkfonds, die Salzburger Land Tourismus GmbH, die Großglockner Hochalpenstraßen AG und die 17 Tourismusverbände der Region. Seit der Gründung der Gesellschaft stiegen die Nächtigungen um rund 17 Prozent auf mehr als fünf Millionen pro Jahr. Im Jahr 2004 wurde als 100-prozentige Tochtergesellschaft die Nationalpark-zentrum Hohe Tauern GmbH für die Errichtung und den Betrieb des Nationalparkzentrums in Mittersill eingerichtet. Mehr als 650.000 Menschen haben bisher das derzeit größte und modernste Nationalparkzentrum Österreichs besucht.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Jörg Blaickner
Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH Nationalparkzentrum Gerlosstraße 18
A - 5730 Mittersill
Tel. +43 (0) 6562 40939 12
Fax +43 (0) 6562 40939 20
Email: blaickner@nationalpark.at
nationalpark.at
facebook.com/Nationalparkregion

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0002