Burgenland Tourismus eröffnet Flagshipstore

Neue Tourismus Info-& Servicestelle im Designer Outlet Parndorf

Eisenstadt (TP/OTS) - Dort, wo sich die Welt zum Shoppen trifft, dort wo Fashion-Fans Designermarken zu Occasionspreisen erstehen können, an diesem Shopping-Hotspsot im McArthurGlen Designer Outlet Parndorf mit über 170 Designerstores und über 4 Mio. Kunden pro Jahr, eröffnen Burgenland Tourismus und der Neusiedler See Tourismus ein innovatives Tourismusinformationsbüro.

Unter dem Motto "Grenzüberschreitende Partnerschaft macht stark" sind das Burgenland und seine slowakische Nachbarregion, der Selbstverwaltungskreis Trnava, die Kooperation "RegioInfoPoint Slowakei-Burgenland" eingegangen. Landeshauptmann Hans Niessl und der Direktor der Sektion Regionalentwicklung PaedDr. Marián Cipár eröffneten gemeinsam die neue touristische Info-& Servicestelle im Designer Outlet Parndorf. Dank der engen Kooperation mit McArthur Glen, war es möglich dieses EU-Pilotprojekt, in Zusammenarbeit mit dem Selbstverwaltungskreis Trnava, zu realisieren. Die Aufgabe bei diesem neuen Projekt ist es, die Bewerbung und Vermarktung der touristischen Ziele und Angebote bei einem internationalen Publikum zu forcieren. Die beiden Regionen, Burgenland und Trnava, können sich dadurch gemeinsam als mitteleuropäische Tourismusdestination international positionieren, ihr Nächtigungsaufkommen steigern sowie den praxisnahen Know-How-Transfer zwischen den Regionen fördern. Landeshauptmann Hans Niessl unterstreicht die Wichtigkeit des RegioInfoPoints in Parndorf: "Wo früher der Kalte Krieg seinen eisernen Vorhang zog, teilen sich heute Österreicher, Tschechen, Slowaken und Ungarn Centrope - Das Herz Europas. Durch eine gemeinsame Werbung im Tourismusbereich und mittels einer gemeinsamen Interessensvertretung innerhalb des Zentralen Europas, soll sich das Burgenland zu einem der stärksten Wirtschaftsräume entwickeln. Daher freut es mich besonders, dass wir diese innovative und einzigartige Kooperation mit unserer slowakischen Nachbarregion geschaffen haben. Diese grenzüberschreitende Partnerschaft stellt einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Internationalisierung dar."

Mit dem Infozentrum gibt es nun eine engagierte Servicestelle, die die touristischen Interessen des Burgenlandes und des Selbstverwaltungskreises Trnava intensiv betreut. So werden an diesem Standort in Zukunft nicht nur touristische Infos weitergegeben, sondern die Besucher des Outlet Centers Parndorf werden unter anderem mit innovativen und attraktiven Packages der burgenländischen Betriebe bis hin zum Ticketverkauf für zahlreiche Events, bestens versorgt. Die Partner Burgenland Tourismus, die Neusiedler See Tourismus GmbH, der Selbstverwaltungskreis Trnava, sowie McArthurGlen initiieren mit dieser strategischen Kooperation ein neues Vermarktungskonzept.

"Die Positionierung unserer neuen Info-& Servicestelle inmitten des Designer Outlet Centers Parndorf ist durch die enorme internationale Besucherfrequenz erstklassig. Zahlreiche touristische Angebote finden sich in einem engen Radius der Region wieder, die mit einer Shoppingtour im Designer Outlet ideal verbunden werden können. Zum anderen erwarten wir uns aufgrund der hochwertigen und exklusiven Designermarken im Umfeld auch eine Stärkung der Marke Burgenland. Konkret wollen wir hier auch Urlaub im Burgenland verkaufen", so Tourismusdirektor Mario Baier.

"Learning by doing" und Know-how-Transfer

Über seine Informationsaufgaben hinaus, fungiert der RegioInfoPoint auch als Schulungszentrum für angehende slowakische Touristikerinnen und Touristiker. So werden hier künftig Praktika mit dem Schwerpunkt Gästebetreuung und -beratung durchgeführt. Weiters sollen diverse Seminare fachspezifische Kenntnisse und Fertigkeiten vermitteln, die für Tourismusfachleute des mittleren Managements von Bedeutung sind.

Eröffnung RegioInfoPoint Trnava

Im Dezember 2013 wird in der historischen Altstadt von Trnava ein RegioInfoPoint mit analogen Informationsaufgaben eröffnet. Es sollen Gäste aus dem Raum Wien, Westösterreich, Ungarn, der Slowakei, Rumänien und Polen mit Nützlichem zu einem Urlaub in den beiden Nachbarregionen versorgt werden.

Finanziert wird dieses von Burgenland Tourismus initiierte grenzüberschreitende Pilotprojekt von der Europäischen Union. Die Durchführung liegt bei Burgenland Tourismus gemeinsam mit der Neusiedler See Tourismus GmbH und der Selbstverwaltungsregion Trnava, wobei die beiden burgenländischen Tourismusorganisationen eine Patenschaft für die slowakische Region übernommen haben.

FACTSHEET "RegioInfoPoint SKAT"
Grenzüberschreitendes Tourismus Informations - und Schulungszentrum

ProjektpartnerInnen:
Burgenland Tourismus (AT, Leadpartner)
Selbstverwaltungskreis Trnava (SK, Projektpartner 1)
Neusiedler See Tourismus GmbH (AT, Projektpartner 2)

Strategische PartnerInnen:

Selbstverwaltungskreis Bratislava (SK) Mc Arthur Glen Designer Outlet (AT) Südburgenland Tourismus GmbH (AT) Sonnenland Mittelburgenland (AT) Kulturservice Burgenland (AT) Regionalmanagement Burgenland GmbH, Abteilung Kreativwirtschaft (AT) Wein Burgenland (AT) Rezort Piestany, Regionale Tourismusorganisation Zitny Ostrov - Csallóköz, Regionale Tourismusorganisation Záhorie, Regionale Tourismusorganisation

Projektlaufzeit:
1. Juli 2013 bis 31. Dezember 2014

Rückfragen & Kontakt:

Burgenland Tourismus - Abt. PR
Ursula Waba
Tel.: +43 (0)2682 63384-17
waba@burgenland.info

Elisabeth Pfeiffer
Tel.: +43 (0)2682 63384-31
pfeiffer@burgenland.info

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0002