Wiener Adventzauber: Dompfarrer Toni Faber segnet "begehbaren" Adventkranz

Wien (TP/OTS) - Dompfarrer Toni Faber segnete am 30. November feierlich den modern gestalteten Adventkranz im Eingangsbereich des Wiener Adventzaubers. Auch in diesem Jahr erwartet die BesucherInnen hier nicht ein traditioneller Kranz aus Reisig, sondern ein begehbares Podest mit vier großen, freistehenden Kerzen. "Unser Adventkranz ist eines der beliebtesten Fotomotiv geworden", erklärt Organisator Roman Kreitner, kreitner & partner. "Besonders schön ist aber auch, dass die feierliche Segnung des Adventkranzes durch Dompfarrer Toni Faber bereits zu einer kleinen Tradition geworden ist." Musikalisch begleitet wurde der Festakt durch das Blechbläser-Ensemble der Post und der Telekom.

Weitere Bilder unter: http://www.apa-fotoservice.at/galerie/4939

Rückfragen & Kontakt:

Andreas Zenker
Pressebüro "Wiener Adventzauber"
Zenker & Co
Tel.: +43 (0) 664/244 32 42
info@zenkerundco.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0002