Bierwirth & Kluth übernimmt das Renaissance Wien Hotel ab September 2014

Wien (TP/OTS) - Am 9. Dezember 2013 hat die Bierwirth & Kluth Hotel Management GmbH (B&K), Wiesbaden, die Verträge für das Renaissance Wien Hotel unterzeichnet. Das 309 Zimmer große Hotel an der Linken Wienzeile wird zum 1. September 2014 als Franchisebetrieb von Marriott an die österreichische Tochtergesellschaft von B&K übergehen.

Es ist geplant, das Renaissance Wien Hotel Ende 2014 für 14 Millionen Euro zu renovieren und mit neuen Zimmern und Bädern auszustatten. Auch die öffentlichen Bereiche werden neu gestaltet und die Fassade modernisiert.

"Die Marke Renaissance repräsentiert einzigartige Hotelprojekte -von historischen Ikonen bis zu ultra-modernen Meisterstücken. Wir möchten dem Haus eine frische Identität geben und gleichzeitig den individuellen, weltberühmten Wiener Flair verleihen, den moderne Geschäfts- und Freizeitreisende immer noch schätzen", meint B&K-Geschäftsführer Klaus Kluth.

Auch Mag. Michael Mitterdorfer, Geschäftsführer der Amisola Immobilien AG, die Eigentümerin der Immobilie ist, bestätigt: "Mit den getätigten Investitionen wollen wir und Bierwirth & Kluth als Betreiber das Hotel weiterhin erfolgreich am Markt positionieren. Davon profitieren zukünftig die Gäste des Renaissance Wien Hotels sowie unsere Anteilseigner."

Der Vertragsabschluss ist gleichzeitig die Weiterführung der strategischen Partnerschaft zwischen Marriott International und B&K. Es ist bereits das vierte Haus, das die beiden Unternehmen gemeinsam im Franchising realisieren. "Mit Bierwirth & Kluth führt ein langjähriger und erfahrener Partner von Marriott International dieses Hotel ab September weiter. Wir freuen uns, mit der starken Lifestyle-Marke Renaissance Hotels in Wien mit zwei Hotels vertreten zu sein und unser Wachstum mit unseren langjährigen Partnern erfolgreich fortzuführen. Auch die Zusammenarbeit mit den anderen Hotelmarken von Marriott in Wien ist ein großer Vorteil dieser Partnerschaft", so Cameron Read, Vice President Asset Management & Analysis Marriott Hotels International Limited.

Die B&K-Geschäftsführer Petra und Peter Bierwirth ergänzen: "Wir möchten den Erfolg mit unserem langjährigen Partner Marriott fortsetzen und die Synergien mit dem von uns betriebenen Courtyard by Marriott Wien Messe Hotel bestmöglich nutzen. Gäste und Geschäftspartner des Hotels können sich mit dem bestehenden Team auf ein rundum erneuertes Hotel freuen."

Rückfragen & Kontakt:

pr.com PR- und Medienberatungs GmbH
Angela Pengl-Böhm
Tel.: + 43 1 595 44 33 22
apb@pr-com.at
www.pr-com.a

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T340001