Austria Trend in Salzburg: Viel Glamour im 5-Sterne Hotel Altstadt

Salzburg (TP/OTS) -

  • Modernisierung und Renovierung im Barockhaus um rund 500.000 Euro
  • Neu gestaltetes Café in der Judengasse findet regen Zuspruch bei Hotelgästen und Salzburgern
  • Rezeption und Lobby stilvoll modernisiert
  • Mehr Gästekomfort durch neue Lounge und chice Bibliothek
  • WLAN is in the air ab 2014

Im Hotel Altstadt Radisson Blu, dessen Geschichte bis ins Jahr 1377 zurückreicht, wurden behutsam Renovierungen und Modernisierungen vorgenommen. Das 5-Sterne-Hotel im historisch wertvollen Gebäude wird seit 15 Jahren erfolgreich von den Austria Trend Hotels betrieben, die in der Stadt Salzburg Marktführer sind (knapp 800 Betten). Das Ergebnis der exklusiven Neuerungen - geplant und realisiert vom Münchner Architekturbüro Gaby Bachhuber-Geissinger - kann sich sehen lassen.

Cafe Jedermann: neues Design - neuer Name

Aus dem Café Picnic wurde das Café Jedermann, das bereits wenige Tage nach der Eröffnung gut frequentiert ist. Das neue Café überzeugt mit chicer Einrichtung und einem wunderschönen Gewölbe, das freigelegt wurde. "Das Cafe versprüht passend zum neuen Namen Salzburger Flair und verbindet Gemütlichkeit mit modernem Zeitgeist", freut sich Gerald Ritzinger, Hoteldirektor des Austria Trend Premium Hotels mit bester Lage in der Altstadt, nur wenige Gehminuten vom Salzburger Dom entfernt. "Unsere Hotelgäste sollen sich wohlfühlen und verwöhnt werden, wir laden aber auch die Salzburger und Besucher der Stadt zu uns ein, die Atmosphäre zwischen Historie und Moderne zu genießen."

"Das Hotel Altstadt ist eines der Schmuckstücke der Austria Trend Hotelgruppe und Top-Adresse in Salzburg", sagt Andreas Berger, Geschäftsführer der Austria Trend Hotels. "Es bedurfte großer Sorgfalt, zeitgemäße Elemente in die historische Bausubstanz einzubinden."

Black is beautiful: Bar als Herzstück

Das Café, das sich abends in eine stimmungsvolle Bar verwandelt, ist ganz in Schwarz-Weiß gehalten mit silbernen Cafétischen. Ein echter Hingucker in der eleganten Gesamt-ausstattung ist die Bar mit gepolstertem schwarzem Leder. Im denkmalgeschützten Bereich wurde das Gewölbe in seiner Gesamtheit freigelegt, das einen perfekten Kontrast zur modernen Einrichtung mit Sitznischen in den Fenstergewölben bildet. Der Zugang vom Hotel ins Café wurde umgebaut und die Servicewege dadurch verkürzt.

Mehr Komfort für die Gäste

Die Rezeption und die Lobby wurden im Zuge der Erneuerungen ebenfalls sanft renoviert und neu ausgestattet. Das dunkle Empfangspult steht im Kontrast zur goldenen Wand, die den Bereich mit der schimmernden Farbe erleuchtet. Für mehr Wohlfühl-Atmosphäre in der Lobby sorgen schöne Ledermöbel in hellen Beige-Tönen. Neue Wohlfühloasen mit viel Komfort bieten eine Lounge und eine chice Bibliothek mit modernem Kamin, Luster, pompösem Spiegel und einem TV-Flatscreen.

WLAN is in the air ab 2014

Noch schnell Mails checken oder skypen, einen kurzen Tweet hinterlassen oder Online-Nachrichten durchlesen - der Alltag wird immer unabhängiger von stationärem Internet. Um eine reibungslose mobile Kommunikation zu gewährleisten, gibt es ab Jänner 2014 ein flächendeckendes leistungsstarkes Breitbandnetz im Hotel Altstadt:
egal, ob im Zimmer oder öffentlichen Bereichen - Hotelgäste können überall im Hotel drahtlos und gratis surfen.

Vom Brauhaus zum exklusiven Hotel

Das Hotel Altstadt Radisson Blu mit 62 Zimmern zählt zu den ältesten Gebäuden Salzburgs. Erstmals erwähnt wurde das Haus 1377. Aufgrund der einzigartigen Häuserzeile in der Judengasse wurde das ehemalige "Höllbräu" am Platz des jetzigen Cafés Jedermann 1966 unter Denkmalschutz gestellt. Highlight ist die Kaisersuite mit großartigem Blick über die Salzburger Altstadt. Das Hotel punktet mit Details wie etwa mittelalterliche Holzdecken, Stuckverzierungen oder antiken Gemälden und bietet Luxus, Komfort und Service auf höchstem Niveau.

Das Restaurant Symphonie im ersten Stock des Barockhauses und Aussicht auf die Salzach wurde vor kurzem von Gault Millau mit einer Haube gekrönt. Der Wintergarten ist für kleine feine Feiern ausgelegt. Bei Tagungen und Konferenzen ist der historische Renaissancesaal beliebt.

Qualitätsoffensive

Egal, ob Urlaub oder Geschäftsreise - die Austria Trend Hotels mit erstklassigem Service gehören in Österreich zu den bevorzugten Adressen. Die österreichische Hotelgruppe hat heuer die größte Qualitätsoffensive seit Bestehen gestartet, um sich neu zu positionieren. Drei neue Kategorien "Smart", "Comfort" und "Premium" bieten dem Gast schnelle Orientierung über die gebotenen Leistungen innerhalb der Gruppe mit 29, teils sehr unterschiedlichen Hotels. "Smart" setzt den Fokus auf die Übernachtung mit Frühstück - charmant und smart. "Comfort" bietet ein umfangreiches Kulinarikangebot mit Klassikern aus der österreichischen Küche sowie Veranstaltungs- und Seminarmöglichkeiten - modern und komfortabel. "Premium" Hotels sind noch exklusiver ausgestattet mit gehobener Küche, Concierge und A-la-carte-Frühstücksbuffet - erstklassig und exklusiv. Das Thema Österreich wird zeitgemäß interpretiert und in den Vordergrund gerückt, um sich gegenüber internationalen Hotelgruppen am heimischen Markt zu profilieren. Die Neuerungen umfassen etwa mehr Bio- und regionale Produkte beim Frühstück, eine verbesserte Hardware und perfektionierte Service-Leistungen bis zu gratis W-Lan.

Die Pressefotos in hoher Auflösung finden Sie unter:
http://www.tourismuspresse.at/redirect/verkehrsbuero7

Rückfragen & Kontakt:

Verkehrsbüro Group Konzernkommunikation
Mag. Birgit Reitbauer
Lassallestraße 3, 1020 Wien
Tel. :+43 588 00 - 172 DW
E-Mail: birgit.reitbauer@verkehrsbuero.com
Internet: www.verkehrsbuero.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0010