2014 steht im Zeichen der betriebswirtschaftlichen Spa-Herausforderungen

Villach (OTS) - Der neu entwickelte Lehrgang "Akademische/r Spa ManagerIn" - ein Kooperationsprojekt zwischen der FH Kärnten und den renommierten Beratungsunternehmen Kohl & Partner sowie Rizzato Spa Consulting - stellt den fachlichen und persönlichen Kompetenzerwerb im Hinblick auf das profitable Führen des Spa-Bereichs in den Mittelpunkt. Diese klare Fokussierung wird durch erfahrene TrainerInnen vermittelt. Der Lehrgang beginnt am 24. März 2014, dauert drei Semester und wird berufsbegleitend organisiert.

"Neben Führungsaufgaben, übernehmen sie Personal-, Umsatz- und Kostenverantwortung!" stellt Lehrgangsleiter Stefan Nungesser zur Aufgaben-Komplexität der Spa ManagerInnen fest.
Viele TherapeutInnen übernehmen diese Aufgaben, ohne dass sie die Möglichkeit hatten, ausreichende Kompetenzen im Vorfeld professionell zu erlernen. Der Lehrgang "Akademische/r Spa ManagerIn" hat sich als Ziel gesetzt, diese Kompetenzlücke zu schließen und richtet seinen Fokus auf betriebswirtschaftliche Aufgabenstellungen im Spa. Damit ist der neu entwickelte Lehrgang ein Vorreiter am Weiterbildungsmarkt, und spricht die Bedürfnisse der dort tätigen Personen optimal an.

Die Alleinstellungsmerkmale des Lehrgangs ergeben sich aus folgenden Punkten:

1. sehr routinierte ReferentInnen und TrainerInnen mit entsprechender fachlicher Qualifikation sowie jahrelanger Erfahrung (HochschuldozentInnen, BeraterInnen, TrainerInnen)

2. klarer Fokus auf die Management-Herausforderungen im Spa mit optimaler Kombination von betriebswirtschaftlichen Grundlagen und sofort anwendbaren Tools (Excel-Tabellen, Checklisten, Auswertungs- & Kalkulations-Tools, etc.) und Benchmarks von Kohl & Partner sowie von Rizzato Spa Consulting. Sie erhalten alle Tools und Checklisten als offene Dateien zur individuellen Verwendung in Ihrem Spa.

3. Lehrgangsorte größtenteils in renommierten Spa Hotels in ganz Österreich inklusive "Blick hinter die Kulissen" des jeweiligen Hotels und Spa Insider-Infos durch die jeweiligen BetriebsinhaberInnen sowie Branchen-Experten.

4. anerkannter Abschluss mit dem Titel "Akad. Spa Manager/in" der Fachhochschule Kärnten

Details zum Lehrgang:

Dauer: 3 Semester, Start: 24. März 2014, Ende: Mai 2015

Abschluss: "Akademische/r Spa ManagerIn" (60 ECTS Punkte)

Zugangsvoraussetzungen:

- allgemeine Hochschulreife und drei Jahre facheinschlägige Berufserfahrung oder

- eine abgeschlossenen Berufsausbildung oder Abschluss einer berufsbildenden mittleren Schule und mindestens drei Jahre facheinschlägige Berufserfahrung

Kosten:
EUR 3.140,- pro Semester (inkl. aller Unterlagen, Abschlussdiplom und Seminarpauschalen samt Getränken in den Hotels; exklusive Hotelaufenthalten und Anreise)

Details zum Lehrgang und zur Anmeldung: http://www.spa-manager.at

Rückfragen & Kontakt:

Fachhochschule Kärnten, Studienbereich Wirtschaft & Management
Studienzweig Hotelmanagement

Ansprechpartner/Lehrgangsleiter:
Dipl.-Betrw. (FH) Stefan Nungesser
Professur und Programmleitung für Hotelmanagement
Tel.: +43 (0)5 90500-1236
E-Mail: s.nungesser@fh-kaernten.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | FTK0001