Tiroler Bergweihnacht aus dem Alpbachtal Seenland

Am Christtag führt Zabine Kapfinger im ORF Klassiker "Tiroler Bergweihnacht" durch die Region Alpbachtal Seenland.

Alpbach (TP/OTS) - Alpin-Katze Zabine Kapfinger begibt sich auch heuer wieder auf Spuren der "Tiroler Bergweihnacht", die sich im ORF alljährlich großer Beliebtheit erfreut. Diesmal bietet das Alpbachtal Seenland die weihnachtliche Kulisse für den TV Klassiker. Zabine spürt Geschichten auf, die zu Herzen gehen, und die unserem Wunsch nach Entschleunigung in unserer heute oft viel zu hektischen Zeit entgegenkommen. So trifft sie in Brandenberg die Bergbäuerin und Kräuterexpertin Gertrude Messner, die jedes Jahr ihren persönlichen Winterschlaf hält und Anregungen liefert, wie man "die staade Zeit" für seine Gesundheit nützen kann. Zabine besucht den Perchtenlauf in Breitenbach und trifft im mittelalterlichen Glasstädtchen Rattenberg das Ehepaar Heini und Gottfriede Unterrader. Heini hat die ehemalige Stadtturmruine gekauft und zu einem Raritätenmuseum umgewandelt. Im Museum Tiroler Bauernhöfe in Kramsach wird der vergangenen Zeit nachgegangen, und Kunstschmied und Steinmetz Hans Guggenberger führt durch den "Friedhof ohne Toten" in Kramsach. In Alpbach wohnt Familie Larch und hier ist Zabine dann noch zum gemeinsamen Musizieren eingeladen. Die TV Sendung "Tiroler Bergweihnacht" wird am 25.12.2013 um 17:55 Uhr im ORF2 ausgestrahlt.

Rückfragen & Kontakt:

MMag. Gabriele Grießenböck
g.griessenboeck@alpbachtal.at
Tel.: +43 (0)676 8352 1617
Tel.: +43 (0)5337 21200
www.alpbachtal.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0001