LichtmessLesung bei binderholz

Fügen (TP/OTS) - In musikalisch-literarischem Rahmen werden die rund 70 Krippen am Sonntag, 2. Februar 2014 in der Galerie im FeuerWerk zum letzten Mal ausgestellt und die Weihnachtszeit besinnlich rückschauend verabschiedet.

Als Abschluss der Weihnachtszeit wird traditionell an Lichtmess, vierzig Tage nach Weihnachten, das 'Fest der Darstellung des Herrn' gefeiert. Seit Dezember können in der Galerie Krippen aus aller Welt bewundert werden. Neben der barocken Hauskrippe von Johann Eberharter aus Aschau mit über 215 Figuren finden sich auch zeitgenössische Exponate und Reliefs. Im Pavillon aus Holz sind Wurzelkrippen von Hans Knapp, sowie ein Film über die Geschichte der Krippe zu sehen. Die Ausstellung zeigt die künstlerische Darstellung der Geburt Jesu und andere Szenen aus seinem Leben.

Literarisch begleitet wird die Veranstaltung mit einer Lesung von Charly Rabanser. Das Salzburger Allround-Talent 'liest leises laut' -Geschichten rund um das Weihnachtsfest. Die Harfenistin Katrin Aschaber und Martin Penz auf der Steirischen Harmonika umrahmen die Lesung musikalisch. Für's leibliche Wohl sorgt ein Zillertaler Schmankerlbuffet.

Rückfragen & Kontakt:

FeuerWerk I SichtBAR
member of binderholz
Zillertalstraße 39
6263 Fügen/Austria

fon +43.5288.601-550 fax DW 559
office@binder-feuerwerk.com
www.binder-feuerwerk.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0001