Ferienmesse Wien: Burgenland startet fulminant in die neue Tourismussaison

Eisenstadt (TP/OTS) - Riesenandrang herrschte bei den 40 burgenländischen Ausstellern am heutigen Eröffnungstag der Ferienmesse Wien. Dieses Jahr dreht sich alles im Burgenland ums Wohlfühlen; ganz im Zeichen von "Thermen - Wellness" steht auch der diesjährige Auftritt des Burgenlandes auf der Ferienmesse. Der traditionelle VIP-Empfang mit Spitzen aus der burgenländischen Politik und den großen Kulturveranstaltern lockte zusätzlich zahlreiche Besucher auf den Burgenlandstand in Halle B, Stand Nr. 0430, wo noch bis Sonntag Lust auf Urlaub im Burgenland gemacht wird.

Auf der wichtigsten Tourismusmesse Österreichs präsentiert sich das Burgenland im einheitlichen, besonders attraktivem Erscheinungsbild. Auf rund 600 m2 Ausstellungsfläche stellen 40 burgenländische Anbieter das heimische Urlaubsangebot zu den fünf Themensäulen Natur, Kultur, Sport, Wein&Kulinarik sowie heuer schwerpunktmäßig Gesundheit&Wellness vor. Zehn Partner aus dem Kulinarik-Bereich verwöhnen Besucher und geben mit Top Weiß- und Rotweinen aus allen Regionen, Golser Sekt und Bier, Pannonischem Cider, heimischen Fruchtsäften und feinstem Schinken einen Vorgeschmack auf das burgenländische Angebot.

Landeshauptmann Hans Niessl, geschäftsführender Präsident von Burgenland Tourismus, unterstreicht die Wichtigkeit der Ferienmesse als Plattform für das Burgenland: "Das Inland ist nach wie vor das beliebteste Reiseziel der ÖsterreicherInnen. Davon profitiert das Burgenland, denn der Inlandsanteil unserer Gäste ist in den letzten Jahren auf mehr als drei Viertel gewachsen. Die Wiener zählen dabei zu unseren treuesten Gästen."

Landesrätin Mag. Michaela Resetar, Präsidentin von Burgenland Tourismus zeigte sich vom großen Zuspruch, den der moderne Burgenland-Auftritt bei Prominenz, Medien und ganz besonders bei den Gästen fand, begeistert: "Persönliche Gespräche mit zahlreichen Besuchern, davon viele Stammgäste im Burgenland, bestätigen einmal mehr den guten Ruf, den das Burgenland gerade in Wien genießt. Es ist wichtig, dass das Burgenland am Wiener Markt, von dem immerhin rund 22 Prozent unserer Gäste kommen, geschlossen auftritt."

Entspannte Atmosphäre

Die neue "Rückzugs-Oase" der Thermenwelt Burgenland sorgte bereits am ersten Tag für Aufsehen und wurde von den Messebesuchern stark frequentiert. "Dem Schwerpunkt 'Wellness und Gesundheit' wurde heuer im wahrsten Sinne des Wortes "großer Raum" eingeräumt. Hier können sich Besucher für 15 Minuten ein "Time-Out" aus dem Messetrubel nehmen und in einer netten, entspannten Atmosphäre auf Relaxliegen mit ruhiger Musik, wohltuendem Aromaduft und sanftem Licht kurz dem Alltag entfliehen", zeigt sich Tourismusdirektor Mario Baier vom großen Ansturm auf die Rückzugs-Oase erfreut.

NEU! KulTour Burgenland

Burgenland Tourismus präsentierte erstmals auf der Ferienmesse das Eventticket mit Mehrwert. Die Eintrittskarte, der 20 Festivals, gilt ab dem Tag der Aufführung ein Jahr lang als Gutschein für eine Gratisübernachtung (gültig ab einer Buchung von mindestens 3 Übernachtungen und gegen Vorlage des Eventtickets) ein einem der rund 30 Partner Hotelbetriebe im ganzen Burgenland.

The winner is...

Tradition hat auch das Gewinnspiel, bei dem es auf der Bühne am Burgenlandstand täglich um 17 Uhr viele wertvolle Preise zu gewinnen gibt: Vom Urlaubsaufenthalt über Festival-Tickets bis hin zu Thermeneintritten im ganzen Land. Übrigens: Die kostenlosen Eintrittskarten in die Rückzugs-Oase nehmen gleichzeitig an einem großen Gewinnspiel teil - zu gewinnen gibt es Wochenend-Wohlfühlaufenthalte im "Land der Sonne".

Burgenlandstand: Halle B, Stand Nr. 0430

Rückfragen & Kontakt:

Burgenland Tourismus - Abt. PR
Ursula Waba
Tel. +43|2682|63384-17
waba@burgenland.info

Elisabeth Pfeiffer
Tel. +43|2682|63384-31
pfeiffer@burgenland.info

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0013