Einladung zur Pressekonferenz: Kletter-Weltmeisterschaften 2018 in Innsbruck

Wettkletterverband und Alpenverein präsentieren das WM-Konzept

Innsbruck (TP/OTS) - Im Rahmen der 9. Generalversammlung der International Federation of Sportclimbing (IFSC) in Paris, am Samstag 01.03.2014, erhielt der Österreichische Wettkletterverband (ÖWK) den Zuschlag zur Ausrichtung der IFSC World Climbing Championships 2018. 25 Jahre nach der Kletter-WM 1993 in Innsbruck kehrt somit das größte Kletterevent im Jahr 2018 in die Tiroler Landeshauptstadt zurück.

Pressekonferenz: Kletter-Weltmeisterschaften 2018 in Innsbruck

25 Jahre nach der Kletter-WM 1993 in Innsbruck kehrt das größte
Kletterevent im Jahr 2018 in die Tiroler Landeshauptstadt zurück.

Der Österreichische Wettkletterverband lädt gemeinsam mit dem
Oesterreichischen Alpenverein (OeAV) alle Medienvertreter recht
herzlich zur Pressekonferenz am Donnerstag, 06.03.2014 um 10.30 Uhr
in das Alpenvereinshaus in Innsbruck ein.

Im Rahmen der Pressekonferenz präsentiert der ÖWK gemeinsam mit
seinem Veranstaltungspartner OeAV das WM-Konzept "Innsbruck 2018 -
make friends. climb. celebrate".

Ihre Gesprächspartner bei der Pressekonferenz:
- Dr. Eugen Burtscher, Präsident Österr. Wettkletterverband (ÖWK)
- Dr. Andreas Ermacora, Präsident Oesterr. Alpenverein (OeAV)
- Christoph Kaufmann, Vizebürgermeister Stadt Innsbruck
- Mag. Michael Schöpf, Sportmanager Österr. Wettkletterverband (ÖWK)
- Jakob Schubert, amtierender Weltmeister im Vorstieg

Datum: 6.3.2014, um 10:30 Uhr

Ort:
Oesterreichischer Alpenverein 3. Stock
Olympiastraße 37, 6020 Innsbruck

Rückfragen & Kontakt:

ÖWK - Sportmanagement
Mag. Michael Schöpf
Tel/Fax: +43/5412/63086, Mobil: +43/650/9105922
Mail: michael@wettklettern.at

Oesterreichischer Alpenverein
Gerold Benedikter
Tel: +43/512/59547-11, Mobil: +43/664/8118243
Mail: gerold.benedikter@alpenverein.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T240001