"Glanz & Glamour" auf Schloss Hof - Saisonstart 2014

Engelhartstetten (TP/OTS) - Schloss Hof steht 2014 ganz im Zeichen höfischer Feste. Eine große Sonderausstellung und ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm lassen die Feierlaune der Barockzeit wieder aufleben.

Am 7. April startet eine neue Saison voll spannender Barockerlebnisse auf Schloss Hof. Den Auftakt dazu bildet der traditionelle Ostermarkt, der erstmals an zwei aufeinander folgenden Wochenenden (29./30.3. und 5./6.4.) ins frühlingshafte Marchfeldschloss lädt. Das Marktangebot reicht von zauberhaftem österlichem Kunsthandwerk bis hin zu exquisiten regionalen Köstlichkeiten aus Küche und Keller. Schon vor dem offiziellen Saisonstart am 7. April kann im Rahmen von Führungen ein exklusiver Vorab-Blick in die Sonderausstellung "Glanz & Glamour - Feiern bei Hofe" in der Belétage des Schlosses geworfen werden. Für die jüngsten Gäste gibt es ein buntes Unterhaltungsprogramm zur kreativen Betätigung in der Osterhasenwerkstatt und tierischen Erlebnissen beim Ponyreiten, Eselstriegeln oder im Streichelzoo.

Sonderausstellung zum Feiern

Schloss Hof war schon seit seiner Errichtung unter Prinz Eugen ein prächtiger Ort für glanzvolle Feste. In dieser Tradition nähert sich die Sonderausstellung "Glanz & Glamour - Feiern bei Hofe" (5. April bis 2. November) mit ausdrucksstarken Exponaten, historischen Dokumenten sowie modernen Installationen den unterschiedlichen Anlässen und Formen der Feierlichkeiten am Kaiserhof. Dabei werden die strengen Hofzeremonielle aufgedeckt, die jedem noch so vergnüglichen Fest zugrunde lagen. Das eigentliche Amüsement der höfischen Inszenierungen lernen die Besucher kennen, wenn sie anhand einer Videoinstallation in den Schauräumen ein barockes Tänzchen wagen. Täglich um 11 und 14 Uhr begleiten Schlossführungen durch die Ausstellung.

Feste am laufenden Band

Passend zum Ausstellungsthema der höfischen Festkultur wird natürlich auch während der gesamten Saison tatkräftig gefeiert. Neben beliebten Veranstaltungsklassikern wie dem barocken Tierumzug (1.5.), dem Familienfest mit Pferd und Esel (25.5.) oder den Frühlingsgartentagen (16.-18.5.) stehen heuer auch neue Unterhaltungen auf dem Programm. So erwartet die Besucher etwa vom 7.-9. Juni ein zünftiger Pfingstkirtag mit ausgelassener Volksfeststimmung. Das diesjährige Krimitheater mit Dinner (9.5., 6.6., 22.8., 12.9.) lädt mit einem neuen Fall zu einer höfischen Festgesellschaft, bei der ein rätselhaftes Täuschungsspiel zu einem Mord führt. Als musikalischen Auftakt zur neuen Saison lässt die Philharmonie Marchfeld "Festmusik bei Hof" (26.4.) erklingen.

Ein Reich für Kinder

2014 eröffnet eine neue Attraktion im frisch revitalisierten Bäckenhof: die Kinder- und Familienwelt, eine eigene barocke Erlebniswelt für die jüngsten Besucher, beherbergt neben Ateliers, Backstube und Theater auch eine spannende Ausstellung mit vielen Aktivstationen über den Alltag in einem Barockschloss. Zum Eröffnungsfest am 22. Juni haben Kinder im Alter von 0 bis 12 Jahren freien Eintritt. Das Kreativ- und Kulturprogramm zum großen Ferienspaß im August wird ebenfalls in diesem wetterunabhängigen Bereich stattfinden.

Der vielfältige Veranstaltungsreigen der "höfischen Feste" - von Kultur über Naturerlebnisse und Kulinarik - macht Schloss Hof auch heuer wieder zu einem lohnenden Ausflugsziel für die ganze Familie.

NEU 2014:

In der Saison verkehrt TÄGLICH ein kostenloser Shuttlebus zwischen Marchegg Bahnhof und Schloss Hof -samstags, sonntags und feiertags sogar mehrmals. Nähere Informationen, alle Veranstaltungen und Termine auf www.schlosshof.at.

Rückfragen & Kontakt:

Schloss Hof
Mag. Cornelia Fäth
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
T: +43 (0)2285 20 000 52
faeth@schlosshof.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T180001