Frühlingshafter Ostermarkt auf Schloss Hof

Ab 29. März öffnet der traditionelle Ostermarkt im Meierhof auf Schloss Hof an zwei Wochenenden seine Tore und lädt damit zum stimmungsvollen Auftakt in eine neue Saison höfischer Feste

Schlosshof (TP/OTS) - Auf Schloss Hof sprießen die Frühlingsgefühle, denn der stimmungsvolle Ostermarkt im aufblühenden Meierhof lockt an zwei aufeinander folgenden Wochenenden (29.-30. März sowie 5.-6. April, jeweils 10-18 Uhr) wieder zu Familienausflügen ins Grüne. Im idyllischen Landsitz des Prinzen Eugen von Savoyen reicht das Marktangebot von zauberhaftem österlichem Kunsthandwerk bis hin zu exquisiten regionalen Köstlichkeiten aus Küche und Keller. Handbemalte Ostereier, jahreszeitliche Dekorationen in bunten Farben, floralen Mustern oder aus Naturmaterialien und Frühlingsboten aller Art inspirieren zu Geschenkideen, die von Herzen kommen.

Zur anregenden Stimmung tragen auch die ersten blühenden Frühjahrsboten in den Schlossgärten bei: rund 35.000 Tulpen, Narzissen und Kaiserkronen sprießen in den kunstvoll geformten Broderiebeeten des barocken Terrassengartens, die an den Markttagen bei täglichen Gartenführungen genauer betrachtet werden können. Schon beim Ostermarkt besteht die Möglichkeit, einen exklusiven Vorab-Blick in die diesjährige Sonderausstellung "Glanz & Glamour - Feiern bei Hofe" in der Belétage des Schlosses zu werfen, die Lust auf allerlei höfische Vergnügungen machen soll. Ein Ticket-Bausteinsystem erlaubt dabei eine flexible Ausflugsgestaltung. Je nach Interesse ist neben dem Besuch des Ostermarkts gegen Aufpreis auch eine Schlossbesichtigung - individuell oder mit Führung - möglich.

Ei, Ei, welch Vergnügen
Für die jüngsten Gäste steht in der Osterhasenwerkstatt beim Ostereier Gestalten, Palmbuschen Binden, Anlegen von Osterkressegärtchen und - fachkundig unterstützt von der Ideebäckerei Geier - Backen von Osterkeksen der Spaß an der Kreativität im Mittelpunkt. Wer sich im Freien aufhalten will, ist beim Ponyreiten, Eselstriegeln und Kutschenfahren bestens aufgehoben oder beobachtet die imposanten Kamele beim Training für ihre großen Auftritte im Rahmen diverser Feste auf Schloss Hof. Zwischen 13 und 15 Uhr lässt sich auch der Osterhase gerne am Gelände finden und verteilt kleine süße Überraschungen an die Kinder.

Osterfreuden - kulinarisch & musikalisch
Zwei Wochen später, am Osterwochenende, geht es dann ans Osternestersuchen. Denn der Osterhase wird in den Schlossgärten viele bunte Eier verstecken. Die jungen Gäste, die am 20. und 21. April bei einer Kinderführung "Feiern wie die Kaiserkinder" mitmachen, finden nach dieser Spurensuche sicher die geheimen Verstecke der süßen Ostergaben. Am 26. April steht beim Konzert der Philharmonie Marchfeld "Festmusik bei Hof" auf dem Programm; kulinarisch verwöhnt die D&M Schlossgastronomie noch bis zum 27. April die Gäste mit österlichen Spezialitäten im Restaurant "Zum weissen Pfau".

Der Garten ruft
Noch bis in den Mai bezaubert der bunte Frühlingsflor aus tausenden Frühjahrsblühern im Garten von Schloss Hof. Pflanzenliebhaber können sich auch schon auf die beliebten Gartentage im Frühling (16. - 18.5.), die Gartenworkshops oder den saisonalen Reigen themenspezifischer Kräuterführungen freuen. Wer noch mehr Anteil am "Garten des Prinzen" nehmen will, für den empfiehlt sich eine Patenschaft für eine der historischen Kübelpflanzen oder eine Schloss Hofer Gartenbank. Nähere Informationen auf www.schlosshof.at.

Schloss Hof ist von 5. April bis 2. November 2014 täglich von 10 - 18 Uhr geöffnet.

Rückfragen & Kontakt:

Schloss Hof
Mag. Cornelia Fäth
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 02285/20 000-52
faeth@schlosshof.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T180001