Erste Airbnb Gastgeber-Gruppe Österreichs trifft sich in Wien

Wien (TP/OTS) - Ende März hat sich die erste Airbnb-Gruppe Österreichs getroffen. Sie heißt "Hosts 4 Hosts - Gemeinsam statt einsam" und hat das Ziel, interkulturellen Austausch sowie einzigartige Reiseerfahrungen zu ermöglichen - kurz gesagt: Die Werte von Airbnb vorzuleben! Außerdem soll der Dialog zwischen Airbnb Gastgebern, der Öffentlichkeit und Airbnb selbst gefördert werden. Das Meeting fand in einem Hotel statt, um von Anfang an Offenheit zu signalisieren. Die Teilnehmer sehen sich keinesfalls als Konkurrenz zu Hotelbetreibern, sondern streben eine freundliche Ko-Existenz an.

Das Thema hat hohe Relevanz, da die globale Nutzung von Airbnb stetig ansteigt: Mittlerweile gibt es über 350,000 Gastgeber in 192 Ländern und 34,000 Städten. Deshalb ist Edgar Neubacher, Initiator der Gruppe, überzeugt: "Unter allen aktiven Gastgebern und Gästen besteht ein enormes Erfahrungspotential, das derzeit noch ungenutzt bleibt. Um dieses Potential auszuschöpfen sind regelmäßige Treffen sehr zum Nutzen der gesamten Airbnb-Gemeinschaft."

Für die erste Zusammenkunft wurden zunächst die Gastgeber zweier Wiener Gemeindebezirke angeschrieben. Zum nächsten Treffen werden zwei weitere Bezirke dazukommen. Der Gruppeninitiator ist sich sicher: "Unser Zusammenkommen wird lebendig, zielorientiert und konstruktiv sein. Der verbindende Gemeinschaftsgeist ist unsere Motivation, jede Erfahrung im Austausch mit Gleichgesinnten unser Potential."

Rückfragen & Kontakt:

Christoph Mann
Tel.: +43 (0) 680 1480820
Email: christoph.mann@opt2o.org

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0002