MCI Master-Absolventin gewinnt Tourissimus 2014

Der renommierte Österreichische Tourismus-Forschungspreis "TOURISSIMUS 2014" geht nach 2009 und 2011 wieder an das Management Center Innsbruck.

Innsbruck (TP/OTS) - Barbara Plattner (MA), Absolventin des Masterstudiums am MCI Tourismus, konnte sich mit ihrer exzellenten Arbeit "Produktentwicklung in alpinen Wintersportdestinationen" im Finale der besten 5 KandidatInnen durchsetzen. "Gerade in Zeiten des steigenden Wettbewerbsdrucks darf Produktentwicklung als essenzieller Faktor zur Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit einer Destination nicht einfach passieren, sondern muss strategisch geplant werden ", sind sich die stolze Preisträgerin und Prof. Hubert Siller, Leiter des MCI Tourismus in Innsbruck, einig.

Der Preis wird von den Hauptsponsoren der Österreichischen Hotel-und Tourismusbank (ÖHT), der WKO - Bundessparte Tourismus und Freizeitwirtschaft sowie Wien-Tourismus gestiftet. Der Wettbewerb fördert den Wissenstransfer zwischen den touristischen Ausbildungsinstitutionen und der Tourismuswirtschaft. Dabei werden mittels unabhängiger Expertengutachten die besten tourismusnahen Diplom- und Masterarbeiten von Universitäten und Fachhochschulen in Österreich ausgezeichnet.

Fotodownload: http://www.tourismuspresse.at/redirect/mci.tourissimus

Rückfragen & Kontakt:

MCI MANAGEMENT CENTER INNSBRUCK
DIE UNTERNEHMERISCHE HOCHSCHULE(R)

Mag. (FH) Ulrike Fuchs
Leiterin Marketing & Communication

Universitätsstraße 15, 6020 Innsbruck, Austria
Tel: +43 512 2070-1510, Fax: -1599
ulrike.fuchs@mci.edu, www.mci.edu

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0002