Tessin: Die Mischung macht's!

Wien (TP/OTS) - Schweizer Qualität verbunden mit italienischer Lebensart machen das Tessin zur idealen Destination, um La Dolce Vita zu zelebrieren. Den Rahmen dazu bietet eine atemberaubend schöne Landschaft.

Hermann Hesse fühlte sich als "kleiner, abgebrannter Literat", als er 1919 ins Tessin übersiedelte. In seiner Wahlheimat blühte er wieder auf. Hier verfasste er Weltliteratur wie Siddhartha, Der Steppenwolf oder Narziss und Goldmund - Titel, die ihm den Nobelpreis einbrachten. Das Beispiel Hesse verdeutlicht zweierlei. Zum einen ist das Tessin dank seinem milden Klima ideal, um Energie zu tanken. Zum anderen geht von der kontrastreichen Seen- und Berglandschaft ein Zauber aus, dem man sich nur schwer entziehen kann. "Sie ist wunderbar schön, und vom Alpinen bis ganz zum Südlichen ist alles da", schwärmte Hesse.

In der Tat: Wo sonst könnte man morgens über Gletscher wandern und nachmittags unter Palmen dem Dolce Vita frönen? In der Region Locarno ist das möglich. Während man einerseits durch stille Täler und einsame Dörfer wandert, flaniert man andererseits über die belebte Piazza Riforma in Lugano, der Weltstadt im Taschenformat. Kaum eine halbe Stunde dauert die Zeitreise vom 1500 Jahre alten Baptisterium in Riva San Vitale zu Mario Bottas avantgardistischer Kapelle auf dem Monte Tamaro.

Auch die Geschichte vom Essen und Trinken spannt einen weiten Bogen. Dank kulinarischen Einflüssen aus dem nahen Italien hat sich die einst arme Tessiner Küche zu einer vielfältigen, oft mit Sternen gekrönten Küche emporgeschwungen. Vom Grotto bis zum Gourmettempel gibt es vieles lustvoll zu entdecken. Bei einem Glas Merlot kommt man dann meist nicht umhin, den Einheimischen beizupflichten. "Hier ist es so schön", erzählen die Tessiner, "dass nachts die Sterne enger zusammenrücken, damit sie ja alle Platz finden über dem Paradies."

Weiterführende Informationen: www.ticino.ch

Rückfragen & Kontakt:

Schweiz Tourismus
Urs Weber
Market Manager Österreich Ungarn
Tel.: +43 (0)1 513 26 40 11
urs.weber@switzerland.com
http://www.MySwitzerland.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0011