Oben ohne: 34. Cabriotreffen am Faaker See im Retro-Chic

Villach (TP/OTS) - Vom 5. bis zum 9. Juni treffen sich Freunde des Autofahrens mit freiem Blick nach oben heuer am Faaker See. Die Veranstalter haben dieses 34. Cabriotreffen unter das Motto "60er und 70er" Jahre gestellt. Mit Autokino, 60's & 70's Mottoparty und Quietsche-Enten-Rennen.

Im Mittelpunkt stehen freilich die Cabriolets aller Baujahre und Fabrikate. Zugelassen müssen sie sein, und der Lenker darf auf seinen gültigen Führerschein nicht vergessen, so lauten die Teilnahme-Bedingungen laut Ausschreibung.

3-Länder-Ausfahrt.

Los geht's am Donnerstag mit einer Get-Together-Party am traditionellen Faaker Bauernmarkt, ehe am Freitag die erste Ausfahrt am Programm steht. Sie führt über den Predil Pass und durch den Nationalpark Triglav nach Brda. Ein malerischer Weinbauort, dessen Umgebung nicht umsonst "die kleine Toskana" genannt wird. Dann werden die Cabrios erneut gestartet und in Richtung Westen nach Venzone, die italienische Lavendelstadt, gelenkt. Die Rückfahrt erfolgt durch das Kanaltal. Rechtzeitig um 21 Uhr sollten die Teilnehmer wieder am Faaker See sein, wo beim Parkplatz Arneitz das Autokino seinen Betrieb aufnimmt. Mit Filmklassikern, Popcorn und Coke!

Autocorso durch Velden.

Am Samstag müssen die Cabrios geschniegelt sein, denn da geht's zum Autocorso nach Velden. Nachdem die Fahrzeuge gebührend bewundert wurden, setzt sich der Tross über die Wörthersee-Süduferstraße Richtung Griffen in Bewegung, wo man die Burgruine besichtigen kann. Und am Abend heißt's, Röhrenjeans sowie Petticoats oder Bell-Bottoms und bunte Hemden mit möglichst langen, spitzen Krägen hervorholen, denn da ist im Restaurant Arneitz die "60's & 70's Classics Mottoparty" angesagt. Vorher findet beim Tschernuth-Bachl in Faak am See das Quietsche-Enten-Rennen statt. Die am Beginn des Cabriotreffens ausgeteilten und nummerierten Enten werden zeitgleich in den Bach geworfen; die erst- und letztplatzierten Gummitiere, die ein vorgegebenes Ziel im Bachverlauf erreichen, sammeln Bonuspunkte für die Rätsel-Rallye am Sonntag. Über die soll und darf an dieser Stelle nichts verraten werden. Nur soviel: Die Siegerehrung findet im Rahmen eines Galaabends im Restaurant Arneitz um 19:30 Uhr statt.
Am Montag heißt es dann beim bereits traditionellen Frühschoppen Abschied nehmen. Aber keine Angst, das 35. Cabriotreffen 2015 kommt bestimmt.

Kosten und Anmeldung:

Die Teilnahme am Cabriotreffen kostet Euro 45,- pro Fahrzeug inklusive Lenker, bzw. Euro 25,- für jede weitere mitfahrende Person. In diesem Betrag ist die Teilnahme an den Tages- und Abendveranstaltungen inkludiert. Die Konsumationen sind extra zu bezahlen. Voranmeldung via E-Mail erbeten:
service@cabriolet-festival.at, Online-Anmeldung unter:
www.cabriolet-festival.at

Unser digitales Bildarchiv finden Sie unter www.region-villach.at!

Rückfragen & Kontakt:

Information und Buchung:
Region Villach Tourismus GmbH
Mag. Thomas Michor
Töbringer Straße 1, 9523 Villach-Landskron, Österreich
Tel.: +43 / (0)4242 / 42000 - 56, Fax DW: 42
E-Mail: office@region-villach.at
www.region-villach.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0006