"Kul(t)inarium" bringt den Geschmack des Burgenlandes nach Wien

Mit Wein & Kulinarik und touristischen Angeboten präsentiert sich das Burgenland von 12. bis 14. Mai bereits zum 12. Mal im Zentrum Wiens.

Eisenstadt (TP/OTS) - 23 burgenländische Betriebe - Winzer, Gastronomen und touristische Anbieter - bringen "ein Stück burgenländischer Lebensfreude" in die Bundeshauptstadt und machen dem Publikum mit ihren Produkten Lust aufs Land der Sonne. Landeshauptmann Hans Niessl, der jedes Jahr Stammgast beim Kul(t)inarium Am Hof in der Wiener Innenstadt ist, wird kommenden Montag um 18 Uhr das Fest eröffnen.

Sonne im Herzen, Wein im Gepäck

Burgenländische Produkte - Weine vom Uhudler bis zum Top-Rotwein, Bier und regionale Spezialitäten - werden drei Tage lang für Jubel am Gaumen sorgen, burgenländische Blechblasensembles und Unterhaltungsmusik für den zünftigen musikalischen Rahmen. In gemütlicher Heurigen-Atmosphäre können sich die Gäste über touristische Angebote und aktuelle Veranstaltungen informieren.

Gastfreundschaft

"Das "Kul(t)inarium" ist zu einem beliebten Treffpunkt für Burgenland-Freunde geworden und macht beste Werbung für unser Land", so Landeshauptmann Hans Niessl, Präsident von Burgenland Tourismus, der das "Kul(t)inarium" gemeinsam mit Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Franz Steindl am Montag eröffnen wird.

Nähere Informationen: http://www.burgenland-kultinarium.at/

Rückfragen & Kontakt:

Gabriele Haidwagner
Presse & Öffentlichkeitsarbeit
haidwagner@burgenland.info
Tel.: +43/2682/63384-47

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0006