Neu bei MANZ: Best-Practice-Studien zur regionaler Kooperation

Zwölf facettenreiche Kooperationsfälle aus Österreich, Deutschland und Ungarn

Wien (OTS) - Kooperation stellt eine chancenträchtige - und oft auch die einzige - Strategie zur Sicherstellung der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen dar. Gleichzeitig sind langfristige Kooperationsbeziehungen mit besonderen Managementherausforderungen verbunden. Vor diesem Hintergrund stellen sich Fragen nach den Entwicklungsprozessen von Kooperationen und den Mechanismen zur Koordination des Verhaltens der Kooperationspartner.

Um diesen Aspekten im Zusammenhang mit der Vielfältigkeit des Kooperationsphänomens Rechnung zu tragen, werden in dem soeben bei MANZ erschienenen Buch "Kooperationen - Netzwerke - regionale Entwicklung" zwölf facettenreiche Kooperationsfälle präsentiert, die von Autoren aus unterschiedlichen Fachgebieten und Tätigkeitsbereichen erarbeitet wurden.

Die Autoren wenden sich dabei nicht nur an Führungskräfte von Unternehmen, Berater und Regionalmanager, sondern auch an Studierende und Lektoren in den Bereichen Entrepreneurship, strategische Unternehmensführung, Organisationsentwicklung und Marketing sowie jener Managementlehren, wie z.B. Tourismusmanagement, in denen das Kooperations- und Vernetzungsthema von besonderer Relevanz ist.

Die Herausgeber

Prof. Dr. Dietmar Rößl ist Vorstand des Instituts für KMU-Management sowie des RiCC - Research Institute for Cooperation and Cooperatives an der WU Wirtschaftsuniversität Wien.
Dr. Isabella Hatak, MA MSc ist Universitätsassistentin am Institut für KMU-Management an der WU Wirtschaftsuniversität Wien sowie am Institut für Innovationsmanagement an der Johannes-Kepler-Universität Linz.

Das Buch

Rößl/Hatak (Hrsg): Kooperationen - Netzwerke - regionale Entwicklung. MANZ 2014. XIV, 206 Seiten. Br. Euro 38,00. ISBN 978-3-214-00688-4

Rückfragen & Kontakt:

Manz'sche Verlags- und Universitätsbuchhandlung GmbH
Dr. Christopher Dietz, PR & Pressearbeit
Tel.: 01/53161-364
presse@manz.at
http://www.manz.at/presse

Johannesgasse 23, 1010 Wien

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | MAV0002