Die Salzburger Sportwelt startet in den Almsommer 2014

Acht Pongauer Ferienorte eröffnen neue Wander- und Urlaubsperspektiven

Flachau (TP/OTS) - In den acht Ferienorten der Salzburger Sportwelt Flachau, Wagrain-Kleinarl, St. Johann-Alpendorf, Radstadt, Altenmarkt-Zauchensee, Eben und Filzmoos erleben Urlauber den Salzburger Almsommer in Reinkultur: mit urigen Hütten, feinen Alm-schmankerln, Weitwander- und Themenwegen und einem prall gefüllten Veran-staltungkalender. 80 neue Holzfernrohre eröffnen himmlische Perspektiven und die "Notfallkasterln" beinhalten so manche Überraschung.

80 Fernrohre aus Holz mit kurzen Beschreibungen und 50 Notfallkasterln gehören zu den neuen Errungenschaften in der Salzburger Sportwelt: Die einen richten das Augenmerk auf einen ungewöhnlichen Blick., die anderen sind kleine Retter in der Not: Die Notfallkasterln befinden sich auf Almhütten und werden von den Wirtsleuten immer wieder neu bestückt: Sonnencreme, Blasenpflaster, Taschen-tücher & Co können kostenlos entnommen werden.

"Grenzenlose" Wanderfreuden. Wandern zählt in der Salzburger Sportwelt zu den beliebtesten und schönsten Urlaubsaktivitäten: 14 spannende Themenwege gibt es in der Region, sechs Bergbahnen laden zum familienfreundlichen "Seilbahn-Wandern" ein. Die zwei Erlebnisberge "Wagraini's Grafenberg" und der "Geister-berg" in St. Johann-Alpendorf wecken mit Spielestationen und Rätselaufgaben die Abenteuerlust bei Groß und Klein. Ein besonderes Wandererlebnis verspricht der 350 Kilometer lange "Salzburger Almenweg", der auf 31 Etappen 120 Almhütten miteinander verbindet. Wer das Bergerlebnis lieber in der Gemeinschaft genießt, der kommt am 22. Juni zum Almblumenfest auf die Oberhofalm in Filzmoos oder nimmt am 2. Hermann-Maier-Wandertag am 26. Juni in Flachau teil.

Umfassende Serviceleistungen und attraktive Wanderpauschalen. Insgesamt gibt es in der Salzburger Sportwelt 19 zertifizierte Almsommerhütten, 15 weitere Hütten bieten Gästen Übernachtungsmöglichkeiten an. Eine besonders praktische Ser-viceeinrichtung ist der Wanderbus, der pro Strecke nur 1 Euro für Erwachsene (50 Cent für Kinder) kostet und eine Inklusivleistung der kostenlosen Salzburger Sport-welt Card ist. Die "Amadé Almentouren" sind attraktive 5- bzw. 6-Tages-Wanderpauschalen, die Hotel- und Hüttenübernachtungen sowie den Gepäck-transfer inkludieren, ab 275 Euro pro Person.

Pressebild-Service der Salzburger Sportwelt. Bitte fordern Sie das gewünschte Bild-material per E-mail an unter a.zuljan@salzburgersportwelt.com

Rückfragen & Kontakt:

Hauptstraße 159
5542 Flachau / SalzburgerLand
Tel.: +43 (0)6457 2929
Fax +43 (0)6457 2929-29
www.salzburgersportwelt.com

Kontakt:
Gerhard Wolfsteiner
g.wolfsteiner@salzburgersportwelt.com
Andrea Zuljan, MBA
a.zuljan@salzburgersportwelt.com
www.facebook.com/salzburgersportwelt

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0002