"ÖHV-profit.day" 2. Juli 2014, Interalpen-Hotel Tyrol: ÖHV-Branchentreff in Olympiaregion Seefeld

Wien (TP/OTS) - ÖHV: "Zwischen Beschleunigung und Entschleunigung":
Hoteliersforum im Spirit der Nordischen Ski WM 2019. Die Themen:
Seefelds WM-Strategie, optimierter Onlinevertrieb und besseres Selbstmanagement.

"Zwischen Beschleunigung und Entschleunigung - besser hätten wir den Titel für unser Get-together wohl nicht wählen können", freut sich Florian Singer, ÖHV-Vizepräsident Region West und Hotelier in Berwang, vor dem Hintergrund der Vergabe der Nordischen Ski WM 2019 an die Olympiaregion Seefeld. "Die Wahl der FIS passt perfekt: Die Infrastruktur ist top, die Hotels auf WM-Niveau - die Gäste können kommen!", so Singer weiter. "Wir konnten Alois Seyrling, Obmann des TVB Seefeld, dazu gewinnen, uns alles rund um das Großevent aus erster Hand zu berichten - man darf gespannt sein".

Smarte Vertriebsstrategie statt Preisdumping

"Um Buchungsplattformen (OTAs) nicht komplett ausgeliefert zu sein, sind wir Hoteliers verstärkt gefordert, den Vertrieb über die eigene Website zu forcieren und Strategien für den Online-Vertrieb zu entwickeln", betont der ÖHV-Vizepräsident. Beim ÖHV-profit.day liegt der Fokus auf der kritischen Analyse der vielfältigen Vertriebswege inklusive der eigenen Website: Welcher Kanal bringt tatsächlich Gäste und Umsatz? Was trägt zu meiner Auffindbarkeit im Netz bei? Welche technischen Voraussetzungen brauche ich als Betrieb und welche Faktoren tragen zu einer besseren Preisdurchsetzung bei? Martin Bräundle, Revenue Consultant bei SHS Swiss Hospitality Solutions AG, wird Tipps für erfolgreiches Agieren in der Online-Welt geben, aktuelle Trends skizzieren und Chancen und Risiken für Hoteliers diskutieren.

Der globalisierte Online Markt und effizientes Selbstmanagement

Die permanente Beschleunigung zieht sich durch alle Arbeits- und Lebensbereiche. Möglichst schnell Angebote schaffen und konsumieren hat System. "Das verhilft der Branche einerseits zu immer neuen Marketing-, Vertriebs- und Verdienstmöglichkeiten, führt uns Unternehmer und unsere Mitarbeiter aber andererseits an die persönliche Leistungsgrenze", weiß Singer. Abhilfe könne ein verbessertes Zeit- und Selbstmanagement schaffen: Der Basler Produktivitätstrainer Ivan Blatter wird dazu Anleitungen geben. Getreu seinem Motto "einfach produktiv" wird er Strategien zeigen, um produktiver zu arbeiten - ohne Hetze und ohne sich auszulaugen.

ÖHV-profit.day 2. Juli, 13.30 - ca. 17.00 Uhr

Der ÖHV-profit.day ist DAS Branchenforum für die Mitglieder der Österreichischen Hoteliervereinigung. Die Veranstaltung richtet sich an interessierte Hoteliers und Touristiker aus Tirol und Vorarlberg. Die Teilnahme am profit.day im Interalpen-Hotel Tyrol *****S, Telfs-Buchen, ist kostenlos. Neben den spannenden Vorträgen bietet das Branchenforum die Gelegenheit zum Networken unter Kollegen.

Programm: www.oehv.at/profitdays und Anmeldungen: office@oehv.at.

Weitere Pressemeldungen und Bildmaterial finden Sie unter www.oehv.at/presse

Rückfragen & Kontakt:

Margot Leitner
Leitung Themenmanagement/Regionen
Tel.: +43 (0)1 533 09 52-41
Fax: +43 (0)1 533 70 71
E-Mail: presse@oehv.at
www.oehv.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T150002